Wednesday 16. October 2019

Vom Hirnbesitzer zum Hirnbenutzer

Mit adäquatem Selbstmanagement zu einem konstruktiven Miteinander.

 

zu den Bildern

Der Vortrag von Dr. Rainer Holzinger war eine kräftige Ermutigung, das eigene Leben bewusst in die Hand zu nehmen - dem Leben zu vertrauen und gleichzeitig das Eigene mit aller Kraft zu tun, um es positiv zu gestalten.
Holzinger betonte den Wert der Selbständigkeit und Selbstverantwortung für ein gelingendes persönliches Leben aber auch für ein konstruktives Miteinander.

Und er zeigte den vielen Interessierten auch ganz praktisch und kurzweilig an vielen Beispielen, wie Geist, Körper, Gefühle und Verhalten einen untrennbaren Zusammenhang bilden.

Das Ergebnis im Sinne unserer konkreten Lebensverwirklichung und unseres Lebensgefühls sind nicht „Gott gegeben“, das Produkt der Gene oder der Erziehung, sondern einfach ganz oft das Ergebnis dessen WIE wir mit UNS selber umgehen.

Dabei ist es besonders wichtig - egal ob im Tun oder auch im Loslassen - ganz DA zu sein, in die Gegenwart tief einzutauchen und sich so mit dem wirklichen Leben zu verbinden.

„Hoffnung“ richtig verstanden sei ein Vertrauen und eine Hingabe an die Sinnhaftigkeit des Lebens, die immer wieder neu aufzuspüren, oft auch zu erkämpfen ist.

Pfarre Schwanenstadt
4690 Schwanenstadt
Traunfallgasse 4
Telefon: 07673/2214-0
Telefax: 07673/2214-32
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: