Dienstag 20. November 2018

Familienschicksale - Was in Familien krank macht und heilt

Krankheiten, Leiden, Tod - familiäre oder berufliche Not - warum erleiden manche Familien immer wieder Schicksalsschläge?

Frühere ungelöste Schicksale unserer Familien können einen Einfluss auf uns und unsere Kinder, unsere Partnerschaften, die Beziehungen zu unseren Kindern und auch auf unser berufliches Umfeld haben. Aufstellungsarbeit ist eine Haltung, um das Verborgene ans Licht zu bringen, zu würdigen und damit gute und heilsame Bewegungen in Gang zu setzen. Ilse Maly hat diese Vorgänge mit viel Erfahrung und Liebe zum Thema den Besucherinnen und Besuchern im vollbesetzten Pfarrzentrum näher gebracht.

News aus der Diözese
Religion als Stützpfeiler für gesellschaftliche Wertebasis

Sozialethikerin Gabriel: Religion für gesellschaftliche Wertebasis unentbehrlich

Religionen spielen trotz aller Säkularisierungstendenzen weiterhin "eine nicht zu unterschätzende Rolle für den...

KonsR Gregor Meisinger OPraem

Konsistorialrat Gregor Meisinger OPraem verstorben

Gregor Friedrich Meisinger, Prämonstratenser des Stiftes Schlägl, Pfarrer von Julbach, ist am 18. November 2018 nach...

Podiumsdiskussion (v. l.): Univ.-Prof. Dr. Bernhard Laux, Dr. Luzenir Caixeta, Martin Wassermair (Moderation), Mag. Margit Appel, Robert Misik.

Dies Academicus: Demokratie gestalten!

Über die gegenwärtige politische Situation und die Zukunft der Demokratie neu nachgedacht wurde beim Dies Academicus...
Pfarre Schwanenstadt
4690 Schwanenstadt
Traunfallgasse 4
Telefon: 07673/2214-0
Telefax: 07673/2214-32
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: