Wednesday 23. October 2019

Leitbild des Kath. Bildungswerks Schärding

bildung

Es sind die Begegnungen mit Menschen,
die das Leben lebenswert machen.

Guy de Maupassant

Wir sind da für

Wofür wir stehen

Was wir in unserem Programm anbieten

Unsere Arbeitsweise

Unser Team

Öffentlichkeitsarbeit

 

 


 

Das Katholische Bildungswerk der Stadtpfarre Schärding, das es seit 1954 gibt, ist Teil einer gesetzlich anerkannten öffentlichen Einrichtung der allgemeinen Erwachsenenbildung in Österreich.

 

Unsere Tätigkeit richtet sich auf alle Bereiche des menschlichen Lebens, wobei uns wichtig ist, die Zeichen der Zeit wahr- und die Bedürfnisse der Menschen ernst zu nehmen.

Wir sehen uns als lebensbegleitende, orientierungs- und sinngebende Erwachsenenbildungseinrichtung. Durch die Kompetenz, die hohe Qualität unserer Veranstaltungen und durch unsere Kooperationsfähigkeit sind wir die Bildungsdrehscheibe der Pfarrgemeinde.

 

Wir haben uns dem Qualitätssiegel des EB-Forums OÖ verpflichtet und richten unsere Arbeit danach aus. Bestätigung erhielten wir durch den Innovationspreis 2009. Bei der Jahrestagung in Puchberg erreichten wir mit unserem Projekt "Der Traum von Integration wird zur Realität des Miteinanders" den dritten Platz.

 

 


 

Wir sind da für:

  • Toleranz und gegenseitige Wertschätzung sind Maßstab unseres Handelns. Wir sehen Menschen als einmalig und wandlungsfähig an.
  • So wenden wir uns an alle Menschen, die bereit sind, sich aktiv weiterzubilden und auf persönliche und gesellschaftliche Veränderung einzulassen.
  • Suchende, Neugierige und all jene, die sich der Herausforderung des Lebens stellen wollen.
  • Wir bauen eine Brücke von den Hörenden zu den Gehörlosen - von den Gehörlosen zu den Hörenden.

 


 

Wofür wir stehen:

  • Aus unserer christlichen Orientierung setzen wir uns ein für eine menschenfreundliche Kirche.
  • Wir schaffen die Möglichkeit den persönlichen Glauben weiterzuentwickeln.
  • Weiters bieten wir neben den vielen Bildungseinrichtungen der Stadt Schärding (Familienzentrum, Kulturverein, WIFI, BFI, Volkshochschule, EKIZ, uva.) ein ansprechendes Programm.
  • Wir wollen auch so genannte "Außenstehende" für unsere Veranstaltungen motivieren.
  • Bei unseren Veranstaltungen schaffen wir eine gute Atmosphäre für die Teilnehmer und Raum um persönliche Begegnung zu ermöglichen.
  • Unsere Betätigung richtet sich auf alle Gebiete des menschlichen Daseins, wobei für uns bestimmend ist, die Zeichen der Zeit zu vernehmen - und die Anliegen der Menschen zuerkennen.
  • Wir sorgen für Bedingungen, die es den Menschen ermöglichen, ihre Talente und Fähigkeiten zu entfalten und zum Wohle der Gemeinschaft einzubringen.

 


 

Was wir in unserem Programm anbieten:

  • Qualitätsvolle Bildungsangebote für Erwachsene: Bildungsfahrten, Vorträge, Lesungen, Konzerte, Bibelausstellung, Bibelwanderung, Sommerkino, Kabarett, ...
  • Bei der Programmplanung gehen wir auf andere Gruppierungen zu und koordinieren unser Angebot.
  • Wir laden ein zu Begegnung und Gespräch.
  • Gemeinsames "Feiern" ist uns wichtig: Bergmesse, Pfarrfest, Pfarrkaffee, Laternenwanderung, Pfarrwein, Weinsegnung, bayrischer Frühschoppen, Agape, ...
  • Auch für Familien bieten wir entgegenkommende und attraktive Offerten: Familienschifahrt, Bergmesse, Laternenwanderung, bayrischer Frühschoppen, ...
  • Bei unseren Veranstaltungen bemühen wir uns um herzliche Annahme der Teilnehmer und schaffen ein besonderes Ambiente.
  • Wir legen großen Wert auf Veranstaltungskultur und Dekoration - die Menschen sollen sich wohl fühlen.
  • Dialog, Beteiligung, Beständigkeit und Wandlungsfähigkeit sind Hauptkriterien unseres Angebotsspektrums.

 


 

Unsere Arbeitsweise:

  • Wir haben Interesse an der Erwachsenenbildung und die Motivation, uns ehrenamtlich engagieren zu wollen.
  • Als ehrenamtliche Mitarbeiter stellen wir unsere Zeit, Ideen, Fachwissen und Erfahrung zur Verfügung und handeln selbstverantwortlich.
  • Dabei achten wir auf die Entwicklung einer hohen Qualität sowie auf Innovation und Kreativität.
  • Weil viele Wege zu den Menschen führen, sind für uns Vielfalt und Offenheit unseres Bildungsangebotes wichtig.
  • Wir sind bemüht auf die Menschen in unserer Pfarre zuzugehen und mit Kommunikation, Kunst und Kultur, Vermittlung von Werten, religiöser Weiterbildung, ein positives Erleben in unserer Gemeinschaft zu vermitteln.
  • Dazu arbeiten wir mit qualifizierten und anerkannten Referenten. Sie zeichnen sich durch fachliche und soziale Kompetenz und wertschätzenden Umgang mit den TeilnehmerInnen und Respekt vor dem christlichen Menschenbild aus.
  • Große Bedeutung legen wir auf Effizienz und Nachhaltigkeit.
  • Menschen, die an unseren Veranstaltungen teilnehmen, spüren, dass sie willkommen und angenommen sind. Sie erleben Zuwendung und persönliche Wertschätzung.

 


 

Unser Team:

  • In der Pfarre verstehen wir uns als weitgehend autonome, sich selbst organisierende Arbeitsgruppe.
  • Unsere Teamphilosophie basiert auf einer hierarchielosen multivalenten Zusammenarbeit.
  • Im Team bündeln wir unsere Talente und Fähigkeiten. Wir stärken diese durch gezielte Einzel- und Teamweiterbildung und lassen sie zu einem wirksamen Ganzen werden.
  • Wir tragen die Verantwortung gemeinsam, in dem wir uns gegenseitig unterstützen.
  • Die Mitglieder tragen zur Erreichung der Ziele mit ihren jeweiligen Fähigkeiten und den daraus entstehenden gegenseitigen Abhängigkeiten bei.
  • Wir arbeiten partnerschaftlich, vernetzen unsere Arbeit und kooperieren mit geeigneten internen und externen Partnern.
  • Den Erfordernissen entsprechend werden Sitzungen einberufen, bei denen der jeweils nächste Termin festgelegt wird.
  • Die Teamsitzungen finden bei einzelnen Mitgliedern, in der Pfarre oder bei unseren Sponsoren statt. Dabei wird sowohl eine Rückschau und Beurteilung über die abgelaufenen Veranstaltungen gehalten, als auch Vorschau, Planung und Aufgabenzuordnung für die folgenden Veranstaltungen vorgenommen.
  • Für jede Veranstaltung gibt es einen Hauptverantwortlichen, der den Kontakt zum Referenten herstellt und den Veranstaltungsablauf koordiniert: Raumorganisation, Raumgestaltung, Kassa, Moderation, Abrechnung, Rückmeldung, Veranstaltungsbericht.
  • Die jährliche Klausur beinhaltet eine Festigung der eigenen religiösen Wurzeln, gediegene Planung und langfristige Programmgestaltung.
  • Das Team überprüft periodisch seine Effektivität.
  • Wir arbeiten mit dem Team der Diözesanstelle zusammen

 


 

Öffentlichkeitsarbeit:

 

In Schärding wird neben einem abwechslungsreichen Angebot der verschiedenen Bildungsinstitutionen auch ein breites Spektrum an Veranstaltungen jeglicher Art geboten.

Um die Bevölkerung auf unsere Inhalte aufmerksam zu machen, brauchen wir eine zielgerichtete Öffentlichkeitsarbeit. Um öffentliche Aufmerksamkeit zu erreichen, bedienen wir uns folgender Medien:

  • Verlautbarungen in den Gottesdiensten
  • kontinuierliche Präsenz im Pfarrblatt
  • lokale Zeitungen
  • eventuelle Pressemeldung im Kirchenblatt
  • mindestens 4 Wochen vor der Veranstaltung Werbematerialien herstellen: Plakate und Flyer
  • Aufstellen von Plakatständern
  • Bekanntmachung auf unserem Obelisk
  • Ankündigung in den Schaukästen
  • Homepage der Pfarre
  • Veranstaltungskalender der Stadtgemeinde Schärding
  • persönliche Kommunikation
  • Intranet unserer Sponsoren
  • Dialog zwischen den Institutionen
  • Zusammenarbeit mit anderen Gruppen
  • ·Regionale Vernetzung der KBWs im Dekanat Schärding
  • Intranet der Diözese
Bildergalerien
Evangelium von heute
Lk - Lk 12,39-48 In jener Zeit sprach Jesus zu seinen Jüngern: Bedenkt: Wenn der Herr des Hauses wüsste, in welcher Stunde der Dieb kommt, so würde er verhindern, dass man in sein Haus einbricht. Haltet auch ihr...
Namenstage
Hl. Johannes von Capestrano, Julian Nikolaus Réche, mit Ordensnamen Arnold, geboren  am 2.September 1838 in Landroff bei Metz als Sohn einfacher Leute,  verdiente er zunächst als , Hl. Richmud, Hl. Severin
Pfarre Schärding
4780 Schärding
Kirchengasse 6
Telefon: 07712/2447-0
Telefax: 07712/2447-21
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: