Dienstag 26. September 2017

Geschichtliches zur Wallfahrt nach St. Wolfgang

 

Bereits im Jahre 1306 meldet eine Urkunde, dass in der Kirche des heiligen Wolfgang die Leute aus den verschiedensten Gegenden der damaligen Welt zusammenströmen, das Zeugnis einer regen Wallfahrt, wie es so früh kaum von einer anderen Pilgerstätte unseres Landes überliefert ist.

Aus dem Wortlaut dieser Quelle kann man annehmen, dass der Zustrom der Pilger bereits im 13. Jahrhundert, vielleicht aber noch früher, eingesetzt hat. Um 1315 wurde ein großes Pilgerhaus zur Unterbringung der Wallfahrer gebaut.

Pfarre St. Wolfgang
5360 St. Wolfgang
Markt 18
Telefon: 06138/2321
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: