Wednesday 14. April 2021
Pfarre St. Willibald

Kirchenchor

Die wichtigsten Informationen auf einen Blick.

  • Der Kirchenchor St.Willibald besteht derzeit aus 31 SängerInnen: 8 Männern und 23 Frauen
  • ältestes ud auch "längstdienendes" Chormitglied ist mit 87 Jahren Maria Haslinger "Stockmoarin", sie singt seit 1945 (also fast 70 Jahre) bei uns im Kirchenchor
  • Die treuesten ChorsängerInnen: sechs SängerInnen sind bereits über 50 Jahre beim Kirchenchor, weitere sechs SängerInnen um die 30 Jahre
  • das Durchschnittsalter im Kirchenchor beträgt momentan: 55,06 Jahre
  • für die Finanzen ist Hilda Zauner zuständig
  • in St.Willibald haben wir zwei Organistinnen: Eva Haslinger und Johanna Auzinger
  • bei den Messen unter der Woche (Di + Fr) "gibt eine kleine Gruppe von Chorsängerinnen den Ton an" - Mali Witzeneder, Hilda Zauner, Traudl Reindl und Maria Haslinger
  • früher waren meist nur 5-10 SängerInnen im Kirchenchor und es gab keinen Chorleiter im eigentlichen Sinn, "irgendwer hat einfach gesagt, was wir singen", erzählt die "Stockmoarin" vom Kirchenchor in früheren Zeiten
  • ehemalige Chorleiter waren u.a. Alois Augustin sen., Franz Gumpinger sen., und Johann Wurmsdobler
  • seit 1999 ist Johanna Auzinger (ehemals Wurmsdobler) Chorleiterin des Kirchenchors St.Willibald
  • Chorproben finden jeweils dienstags um 19.30 Uhr nach der Abendmesse bzw. um 20 Uhr statt (wenn nach der Messe Anbetung ist)

 

Kirchenchor St. Willibald
Kirchenchor St. Willibald
Kirchenchor St. Willibald
Kirchenchor St. Willibald
Kirchenchor St. Willibald
Kirchenchor St. Willibald
Kirchenchor St. Willibald
Kirchenchor St. Willibald
Kirchenchor St. Willibald
Kirchenchor St. Willibald
Kirchenchor St. Willibald
Kirchenchor St. Willibald
Kirchenchor St. Willibald
Kirchenchor St. Willibald
Kirchenchor St. Willibald

 

Unsere Chorleiterin stellt sich vor

 

Ich bin nun schon 15 Jahre Chorleiterin , hab' vorher schon im Chor mitgesungen und bin schon als Kind (durch meinen Papa) in die Kirche mitgegangen und bin eben oben beim Chor gesessen und habe zugehört. Somit ist es für mich selbstverständlich und wichtig, die Messe gesanglich mitzugestalten und eben als Leiterin zu führen.

 

Durch das Vertrauen der ChorsängerInnen habe ich damals eigentlich nicht lange gezögert und habe die Leitung von meinem Vater übernommen. Nach so vielen Jahren hat man natürlich oft den Gedanken aufzuhören, dieses Amt niederzulegen, einem anderen die Führung zu überlassen. Da sich die Suche aber eher schwierig gestaltet, macht man dann trotzdem wieder weiter und freut sich, dass man in einer solchen tollen Gemeinschaft überhaupt sein kann und darf!

 

Das gesangliche Repertoire


Wir versuchen natürlich während des gesamten Kirchenjahres so unterschiedliche Musikrichtungen wie möglich zu singen - rhythmische Lieder, Gospels, Choräle, lateinische Messen (gehören natürlich auch dazu) ...

 

Das Besondere am Kirchenchor St.Willibald

 

Es ist in den umliegenden Gemeinden (und auch lt. Aussage von der Diözese Linz) im Land OÖ eher selten, dass während der Sonntagsmessen noch der Chor singt. Das heißt ein Organist spielt während des Gottesdienstes ohne Chorgesang - "nur" die Gottesdienstbesucher singen - wenn überhaupt - mit.

 

"Nachwuchs" im Kirchenchor


Über Verstärkung, besonders im "männlichen" Sektor, würden wir uns sehr freuen!

Wenn jemand gern in einer Gemeinschaft singen möchte, dann ist er jederzeit herzlich willkommen.

Es ist nicht Voraussetzung, dass derjenige die Noten kennt - wichtig ist die Freude am Singen!

 

Johanna Auzinger

 

Alte Aufnahmen vom Kirchenchor

Pfarre St. Willibald
4762 St. Willibald
Hauptstraße 32
Telefon: 07762/2803
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: