Mittwoch 21. Februar 2018

Fahrt zum Frauenbildungstag

Frauenbildungstage 2018 – „Voll Macht zum Leben“

„Voll Macht zum Leben“ ist ein Aufruf an uns Frauen, den eigenen Alltag lebendig zu gestalten, selbst kraftvoll aufzutreten und sich dem eigenen Leben lebensfroh und mit offenen Armen zu stellen.

Wir werden beim Frauenbildungstag 2018 ermutigt, die eigene Macht und die eigenen Stärken zu erkennen und weiterzuentwickeln. Der Blick auf mächtige Frauen vor uns lässt uns deren Macht als elementare schöpferische Kraft verstehen.

Frauen aus Tibet sagen uns: „Sei dir deiner Kräfte, Bedürfnisse und Möglichkeiten bewusst, dann wirst du auf dem Weg, den du beschreitest, immer GefährtInnen haben.“

Alle Frauen sind herzlich eingeladen! Es ist keine Anmeldung erforderlich, der Eintritt ist frei.

Im Dekanat Eferding findet der Frauenbildungstag am Dienstag, den 13. März um 19.00 Uhr im Pfarrzentrum Eferding statt.

Die Referentin an diesem Abend ist Lydia Neunhäuserer.

Treffpunkt für die gemeinsame Abfahrt ist um 18.30 Uhr beim Kirchenparkplatz!

Evangelium von heute
Lk - Lk 11,29-32 In jener Zeit, als immer mehr Menschen zu Jesus kamen, sagte er: Diese Generation ist böse. Sie fordert ein Zeichen; aber es wird ihr kein anderes gegeben werden als das Zeichen des Jona. Denn wie...
Namenstage
Petrus Damiani, Hl. Germanus, Hl. Gunthild (Gunhild) , Hl. Leodegar (Liutiger), Hl. Pippin der Ältere von Landen
News aus der Diözese
Dr.in Charlotte Herman (Jüdin, Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde Linz), Mariam Troschl (Muslimin), Monika Greil-Payrhuber, MA (Katholische Christin, Projektverantwortliche für Interreligiösen Dialog im Dekanat Traun)

Fasten in Judentum, Christentum und im Islam

Unter dem Motto „Was ich schon immer fragen wollte“ tauschten Frauen aus Judentum, Christentum und Islam am...

MIVA-Bus in Lima

"MIVA" vermeldet "großartiges Spendenergebnis" im Jahr 2017

Mit Spendeneinnahmen von rund 5,3 Millionen Euro sei das Jahr 2017 ein sehr erfolgreiches in der 68-jährigen...

Dr. Christoph Freilinger

Liturgie-Experte Freilinger fordert "mehr Qualität" in Gottesdiensten

Liturgie muss qualitätsvoll sein – nicht nur wegen der Außenwirkung und der Attraktivität der Feiern. Das Wesen und...
Pfarre St. Marienkirchen an der Polsenz
4076 St. Marienkirchen an der Polsenz
Kirchenplatz 9
Telefon: 07249/47003
Telefax: 07249/47003
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: