Mittwoch 20. März 2019

Hl. Joseph von Nazareth

St. Josef zählt zu den Hochfesten der katholischen Kirche und wird am 19. März begangen.

Über Josef, den Zimmermann und Nährvater Jesu, wissen wir wenig. Das Neue Testament erwähnt seinen Namen nur 15 Mal und doch spielt er eine wichtige Rolle im Leben des heranwachsenden Jesus.

 

Josef, der Sohn Davids fühlt sich der Überlieferung seiner Väter verpflichtet und richtet sein Leben nach der Weisung Gottes aus. Er erfüllt treu das Gesetz und wird als gerecht bezeichnet.

Die Schwangerschaft seiner Verlobten bringt nun diesen gerechten Josef in ein Dilemma. Nach dem Gesetz müsste er Maria verlassen, wird der Fall publik, droht ihr nicht nur öffentliche Schande, sondern womöglich gar die Todesstrafe. Josef überlegt und erhält im Traum die Eingebung was zu tun sei. So nimmt er Maria zu sich und vertraut darauf, dass dieser Weg dem Willen Gottes entspricht.

 

Sein Hören auf den göttlichen Willen, sein Glaubensgehorsam sind beispielhaft. Er steht nicht im Rampenlicht, ist aber ein „treuen und klugen Verwalter". Als gesetzlicher Vater ist Josef für die religiöse Erziehung zuständig. Mit Maria bringt er ihn am achten Tag im Tempel dar. Er führt ihn in den Glauben seines Volkes ein, feiert mit der Familie die jüdischen Feste, pilgert mit ihr nach Jerusalem.

 

Evangelium von heute
Mt - Mt 20,17-28 In jener Zeit, als Jesus nach Jerusalem hinaufzog, nahm er unterwegs die zwölf Jünger beiseite und sagte zu ihnen: Wir gehen jetzt nach Jerusalem hinauf; dort wird der Menschensohn den...
Namenstage
Hl. Irmgard, Hl. Maria Josepha Sancho de Guerra, Hl. Wolfram von Sens, Sel. Baptista Spagnoli
News aus der Diözese
Der lächelnde Josef

Der lächelnde Josef

„Ich bin verwundert, warum der hl. Josef als Vater Jesu im Gedächtnis der Kirche nicht mehr Anerkennung findet“,...

Sr. Huberta Rohrmoser: "Es geht darum, frei zu werden"

Schwester Huberta Rohrmoser: "Es geht darum, frei zu werden"

Für die Marienschwester Huberta Rohrmoser ist ihr Hobby zum Beruf geworden. Sie hält Meditations- und...

V. l.: Karin Bachleitner, Jakob Hemetsberger, Staatssekretärin Mag. Karoline Edtstadler.

Caritas gratuliert „ihrem“ Zivildiener des Jahres

Er wurde vom Innenministerium zum„Zivildiener des Jahres 2018“ gekürt:Jakob Hemetsberger (20) aus Mösendorf, der sich...
Pfarre St. Marienkirchen an der Polsenz
4076 St. Marienkirchen an der Polsenz
Kirchenplatz 9
Telefon: 07249/47003
Telefax: 07249/47003
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: