Tuesday 24. September 2019

Glocken

 

Alle Glocken bis auf die Sterbeglocke wurden 1942 zu Kriegszwecken entfernt. 1949 wurden vier neue Glocken geweiht:

 

1. Die "Zwölferin" oder "St.‐Georgs‐Glocke" mit einem Durchmesser von 117 cm erklingt im Ton F, wiegt 950 kg und zeigt die Bilder des Hl. Georg und sterbender Krieger.


2. Die "Elferin" oder "Marienglocke" mit den Bildern von Maria und der Hl. Dreifaltigkeit hat einen Durchmesser von 93 cm und ist im Ton A gestimmt (475 kg).

 

3. Die Wandlungsglocke mit der Stimmung im Ton C hat einen Durchmesser von 78 cm und wiegt 280 kg. Auf ihr sind der Hl. Florian und die Hl. Barbara abgebildet.


4. Die Sterbeglocke in F musste wegen eines Sprungs verkauft werden. Die neue erklingt im Ton D, hat einen Durchmesser von 70 cm und wiegt 200 kg. Sie zeigt den Hl. Josef mit dem Christuskind.

Pfarre St. Georgen an der Gusen
4222 St. Georgen an der Gusen
Linzer Straße 8
Telefon: 07237/2210
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: