Sonntag 17. Dezember 2017
Stiftspfarre Reichersberg

Trauungen in der Stiftskirche

Wir dürfen Sie sehr herzlich in unserer Stiftspfarre willkommen heißen und freuen uns mit Ihnen, dass Sie sich trauen!

Wir möchten Ihnen diese Handreichung als Orientierung und Leitfaden für die Feier der Trauung in unserer Stiftspfarrkirche geben.

Erste Schritte

  • Schriftliche Bestätigung des Trauungstermins und der Trauungszeit (13:30 oder  15:30 Uhr möglich) durch das Stiftspfarramt (Annahme nur über Anmeldeformular unten!)
  • eventuelle Abmeldung des Trauungstermins ehest schriftlich beim Stiftspfarramt.
  • Anmeldung der Trauung beim Wohn-Pfarramt und Termin für Trauungsprotokoll vereinbaren.
  • Trauungsassistenz – Wer? Bei auswärtigen Paaren wird ersucht, möglichst einen Priester oder Diakon auch von auswärts dazu einzuladen.
  • Ehevorbereitungskurs besuchen (Pflicht) - Kursanmeldung

Unmittelbare Kontaktmöglichkeiten zur Stiftspfarre ersehen Sie auf dieser Homepage unter der Rubrik PFARRSEKRETARIAT (rechts).

 

Oft gestellte Fragen

  • Trauungen werden in der Stiftskirche gefeiert, bei wenigen Gästen auch in der Hauskapelle möglich.
  • Blumenschmuck
    • Auf den Bänken.
    • Vor und auf der Kommunionbank.
    • Vor dem Kreuz.
    • Der Altar selbst muss frei bleiben.
    • Schmücken der Stiftskirche entweder am Vortag oder am Tag selbst unter Rücksichtnahme der Gebetszeiten der Chorherren 11:30 – 12:00 Uhr und 18:00 – 18:30 Uhr oder anderer Gottesdienste.
  • Rosen und Reis streuen in und vor der Kirche nicht erlaubt.
  • Sektempfang nur nach der Trauungsfeier.
  • Fotografieren und Filmen mit dem Zelebranten absprechen.

 

Feierform und Gestaltung der Trauung

  • Eucharistiefeier (Hl. Messe – Bräutigam und Braut sind röm.-kath. Bekenntnisses) oder  Wortgottesdienst 
  • Nur biblische Lesungen möglich: Lesung (Wer liest?) und Evangelium zur Auswahl.
  • Fürbitten (Wer liest?), max. 5, (Gestaltungsvorschläge werden angeboten).
  • Musikalische Gestaltung
    • Die ausgewählte Musik muss der gottesdienstlichen Feier inhaltlich entsprechen.
    • Mit dem Zelebranten rechtzeitig absprechen.
    • Entsprechende Vorlagen erhalten Sie mit der Terminbestätigung, bitte diese verwenden, ausfüllen und zusenden.

Grundsätzliches zum Ablauf der Trauung

  • Hochzeitsgäste nehmen die Plätze bereits in der Kirche ein.
  • Zelebrant empfängt das Brautpaar am Kirchenportal ev. mit den Trauzeugen.
  • Gemeinsamer Einzug des Brautpaares mit dem Zelebranten.
  • Trauzeugen werden vom Zelebranten eingeladen, zur eigentlichen Trauung heranzutreten.
  • Am Ende der Feier unterzeichnen beide Trauzeugen im Trauungsbuch.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin:

Termine des Stiftes (Klosters) und der Stiftspfarre haben grundsätzlich Vorrang.

Änderung der Bedingungen daher jederzeit möglich.

Terminwünsche, die nicht ausdrücklich schriftlich durch das Stiftspfarramt bestätigt wurden, werden im Kalender nicht evident gehalten!

 

Trauungsanfrage
optional
Sonn- und Feiertage sind nicht möglich!
Ort der Tätigkeit des röm.-kath. Trauungspriesters bzw. Diakons
Hier können weitere kurze Mitteilungen eingegeben werden.

 

Weitere organisatorische Hilfen finden sich im Überblick!

Namenstage
Jolanda, Hl. Lazarus, Hl. Begga, Hl. Modestus von Jerusalem, Hl. Vivina (Wiwina) von Brüssel
Bischof Dr. Manfred Scheuer, Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer und Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer.

25. Solidaritätspreis der KirchenZeitung 2018: Jetzt einreichen

2018 feiert der Solidaritätspreis sein 25-Jahr-Jubiläum. Initiiert von der KirchenZeitung Diözese Linz, wird er von...

Generalaudienz mit Papst Franziskus mit der Österreich-Delegation

Papst dankt Österreichern für Friedenslicht aus Bethlehem

Der 12-jährige Tobias Flachner aus Oberösterreich übergab in Begleitung von Landeshauptmann Stelzer, Bischof Scheuer...

Neue Kirchen-App der Katholischen Kirche Österreich erschienen

Neue Kirchen-App mit Weihnachtsgottesdiensten in ganz Österreich

Unter dem Titel "Glauben.Leben" startet in diesen Tagen eine neue österreichische Kirchen-App, die ab sofort...
Stiftspfarre Reichersberg
4981 Reichersberg
Stift Reichersberg
Telefon: 07758/2313-18
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: