Monday 18. November 2019

Pfarrgemeindrat 2017

Der Pfarrgemeinderat hat sich in der Sitzung am 4. April 2017 konstituiert:

v.l.n.r. stehend: Renate Thauerböck; Stefan Raab; Lydia Ortner; Josef Hiebaum; Margit Obermüller; Karin Gaisberger; Maria Raab; Andrea Spiegl; Renate Mahr; Agnes Nenning; sitzend; Johannes Seiser; David Kriechbaumer; Burgi Langeder; Stefan Buchmair; Josef Michal

 

Buchmayr Stefan: Obfraustv.; FA Gemeinschaft

Karin Gaisberger: FA Gemeinschaft 
Hiebaum Josef, FA Verkündigung
David Kriechbaumer
; FA Verkündigung

Notburga Langeder, Obfrau: FA Liturgie; Vertreterin im Dekanatsrat
Mahr Renate, FA Liturgie

Josef Michal,  Pfarrprovisor
Agnes Nenning ;FA Diakonie
Margit Obermüller: FA Liturgie; Vertreterin der Volkksschule als Religionslehrerin
Lydia Ortner, Seeblick 16: Pfarrsekretariat; Schriftführung;  FA Verkündigung
Maria Raab: FA Diakonie
Stefan Raab: FA Finanzen
Johannes Seiser, FA Verkündigung
Andrea Spiegl (Kinderg.) FA Gemeinschaft;   Vertretung des Pfarr-Caritas-Kindergartens

Renate Thauerböck: FA Diakonie
 

Pfarrgemeinderat 2012

Der aktulle PGR konstituierte sich in der Sitzung am 23. 04. 2012

v. links, 1. Reihe:

Johannes Seiser; Regina Moser; Lydia Ortner; Maria Raab; Veronika Ortner; Renate Schmiedberger;
2. Reihe:

Margit Obermüller; Karin Kriechbaumer; Karin Gaisberger; Burgi Langeder; Josef Michal;
3. Reihe:

Josef Thauerböck; Thomas Waser; Bartolomäus Nze; Hans Kriechbaumer; Karl Thauerböck.

Pfarrgemeinderat 2007

v. links: 1. Reihe:
Karl Thauerböck; Heidi Haslhofer, Michaela Ortner, Johannes Seiser, Lydia Ortner, Bernadette Naderer;
2. Reihe: Margit Obermüller, Elisabeth Huber, Annemarie Buchberger, Josef Michal, Maria Raab, Barbara Leonhartsberger, Burgi Langeder, Hans Kriechbaumer, Michael Thauerböck

PGR Sitzung 1992

Geschichte des Pfarrgemeinderates in Rechberg:

Erstmals werden 1939 in der Rechberger Pfarrchronik namentlich Leute aus der Pfarre genannt, die für die Finanzen und Besitztümer einer Pfarre Verantwortung zu tragen haben. Die nationalsozialistische Führung war misstrauisch dem kirchlichen Klerus gegenüber, Kirchenbesitz musste im öffentlichen Interesse der Pfarre sein, sonst wäre er beschlagnahmt worden.

Namenstage
Weihetag der Basiliken St. Peter und St. Paul zu Rom, Hl. Gerung, Hl. Odo, Hl. Philippine Rose Duchesne SC, Hl. Theofred, Sel. Karolina Kózka
Pfarre Rechberg
4324 Rechberg
Rechberg 1
Telefon: 07264/4601
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
http://pfarre-stmartin-muehlkreis.dioezese-linz.at/
Darstellung: