Wednesday 3. March 2021
Pfarre Pregarten
St. Anna

Abschlussfeier zur Pensionierung von Marianne

Neue Hortwand

Kunterbunte Hortwand

 

In der letzten Juliwoche packten wir die Farbkübel aus und bemalten unsere Eingangswand bunt. Im Vorfeld hatten die Hortkinder ihre Ideen zu Papier gebracht und daraus dann einen Entwurf für die ehemals braun-graue Hortwand erstellt. Am Dienstag, dem 28. Juli, war es dann so weit. Unsere kreativen Kids schwangen mit sehr viel Fleiß die Pinsel und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Danke für euren Einsatz, liebe Kinder!

Besonderer Dank gilt auch dem Malerprofi Surdila, der uns bei dem Projekt tatkräftig unterstützte und uns sämtliche Farben und das Gerüst gratis zur Verfügung gestellt hat.

Neu ist nicht nur die Wand, sondern auch, dass wir das kommende Jahr wieder mit vier Hortgruppen starten. Wir freuen uns sehr über den Zulauf!

Hort erkundet Pregarten

Ein afrikanisches Sprichwort besagt: „Um ein Kind zu erziehen braucht man ein ganzes Dorf!“ Natürlich wissen wir, dass Pregarten schon etliche Jahre kein Dorf mehr ist, dennoch haben wir in diesem Sinne seit dem heurigen Schuljahr im Hort den Pregartentag ins Leben gerufen.

An diesem Tag, den es einmal im Monat gibt, können die Hortkinder ihren Heimatort besser kennen lernen. Wir machen uns auf und besuchen interssante Plätze in der Umgebung. Heuer waren wir schon am Kalvarienberg, in der Tanksstelle und Kfz- Werkstätte Singer, in der Bibliothek und auf dem Kirchturm und im Februar werden wir Gundi’s Tick-o-Theck und Ulli’s Naturkostladen einen Besuch abstatten. Wir freuen uns schon sehr darauf und danken noch einmal recht herzlich unseren bisherigen Gastgebern.

Wenn jemand die Idee gut findet und etwas Interessantes zu bieten hat, das er Kindern gerne schmackhaft machen würde, ist er/sie herzlich eingeladen sich bei uns im Hort zu melden.

Neue Leitung/ Ein Mann im Hort

Mein Name ist Tobias Kartusch und ich habe seit Beginn des Schuljahres 2019/20 die Leitung des Hortes in Pregarten übernommen.

 

Meine geschätzte Vorgängerin, Sandra Spenlingwimmer, wird einen anderen beruflichen Weg gehen, auf dem ihr das gesamte Hortteam und ich alles erdenklich Gute für die Zukunft wünschen.

 

Bevor ich nach Pregarten zurückgekommen bin, habe ich sieben Jahre in Wien gewohnt und im Rot-Kreuz-"Bären"-Hort in Perchtoldsdorf gearbeitet. Meine Qualifikation habe ich an der PH- Linz erhalten und davor habe ich das Tourismuskolleg in Krems abgeschlossen und in der Gastronomie gearbeitet.

 

Ich bin nun 37 Jahre alt und wohne seit letztem Sommer gemeinsam mit meiner Frau wieder in Pregarten. Im September letzten Jahres habe ich im Hort Pregarten die Leitung der grünen Gruppe übernommen.


Nach Freiwerden der Leiterposition habe ich nun von unserem Pfarrer August Aichhorn die Leitung unseres Horts anvertrautbekommen.

 

Wir starten mit drei neuen Mitarbeiterinnen ins neue Jahr.

Christina Wagner übernimmt von Sandra die blaue Gruppe und Tanja Krenn beginnt als Stützkraft für die Integrationskinder. Sie übernimmt die Stelle von Renate Quast, die heuer in den verdienten Ruhestand geht. Heidi Raab wird uns in der Küche während der Stoßzeiten aushelfen.


Wir haben nicht nur neue Mitarbeiterinnen bekommen, sondern auch ein Stück Land: Ein schönes Geschenk ist der hügelige Garten mit Bäumen und Sträuchern, den wir ab diesem Jahr gemeinsam mit dem Kindergarten benutzen dürfen. Danke, lieber Pfarrer August!

Das Gute bewahren und einige sanfte Veränderungen vornehmen, so wollen wir in das kommende Hortjahr starten.

 

Wichtig scheint mir, dass im Hort eine gewisse Stabilität und Routine einkehrt, nachdem in den letzten Jahren Personal und Leitung öfters gewechselt haben. Umstellungen verbrauchen Energie und bringen Ungewissheit mit sich, was letzten  Endes zu Lasten der Kinder geht.
Unser oberstes Gebot ist, dass sich die Kinder bei uns wohlfühlen. Wir sind immer um eine gute Beziehung mit den Kindern bemüht, eine gute Beziehung zu den Eltern und eine gute Beziehung innerhalb unseres Teams und mir ist es auch ein Anliegen, die Beziehungen zur Pfarre aufleben zu lassen und gut mit der Schule zu kooperieren.

Denn "gemeinsam sind wir stark", so lautet auch unser heuriges Jahresmotto.


Tobias Kartusch, Leitung Hort


 

Sommerfest im Hort

Am 29. Juni fand unser alljährliches Sommerfest statt. Einige Wochen zuvor wurde fleißig ein Theaterstück, ein Tanz und ein Lied geprobt. Diese wurden dann den Eltern präsentiert. Die Kinder waren stolz auf ihre einstudierten Darbietungen. Auch die Eltern waren sehr stolz bei den Vorführungen ihrer Kinder.

Wie jedes Jahr wurden wieder unsere Hortkinder und Horteltern verabschiedet, die im Herbst nicht mehr im Hort sind.

Als gemütlicher Ausklang wurde im Schulhof bei einer bereitgestellten Feuerschale Würstel und Steckerlbrot gegrillt.


Wir danken alle für ihre Teilnahme und das schöne gemeinsame Fest!


 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Osterfeier

Nach den Osterferien waren alle Hortkinder zu der Osterfeier im Hort eingeladen. Wir haben gemeinsam in gemütlicher Atmosphäre gefrühstückt. Danach wurde die frische Luft im Garten genossen. Die Hortkinder gingen dann in die Gruppenräume und sangen gemeinsam ein Osterlied. Danach wurde das Osterbuch "Das Osterkücken" vorgelesen. Die älteren Kinder haben fleißig geholfen und auch vorgelesen. Zum Abschluss wurden jedem Kind positive Eigenschaften auf ein Blatt am Rücken geschrieben. Als Höhepunkt unserer Feier wurden die Osternesterl gesucht.


 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wir verteilen Frühlingsboten

Zum Frühlingsbeginn waren die Hortkinder mit den Hortpädagoginnen in Pregarten unterwegs. Sie verteilten Frühlingsboten und wünschten einen schönen Frühlingsbeginn. Dies zauberte den Fußgängern ein Lächeln ins Gesicht!


 

News der Diözese Linz
Maya-Frauen drehen ein Video

Von Fastensuppe to go bis Maya-Frauen in Bild und Ton

Mit Kreativität setzen die kfb-Frauen in ihren Pfarren die Aktionfamilienfasttag 2021 um. Die Maya-Frauen aus...

Tag des freien Sonntags am 3. März

Ein klares NEIN zur Sonntagsöffnung

Eine neue Meinungsumfrage der Allianz für den freien Sonntag Österreich kommt zu dem Ergebnis: Sechs von zehn...

Die alte Orgel in der Pöstlingbergkirche

Neue Orgel für die Pöstlingbergkirche bis 2023

Bis spätestens Anfang 2023 soll das Linzer Wahrzeichen, die Wallfahrtsbasilika Pöstlingberg, mit einer neuen Orgel...
Pfarre Pregarten
St. Anna
4230 Pregarten
Kirchenplatz 3
Telefon: 07236/2223
Telefax: 07236/2223-4
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: