Wednesday 11. December 2019
Pfarre Pettenbach

Die Glocken unserer Kirchen

5 Glocken erklingen vom Turm der Pfarrkirche, 3 in Heiligenleithen

Der 42 Meter hohe Turm der Pfarrkirche Pettenbach stammt vom Fundament her aus dem Jahr 1484. Immer wieder umgebaut und angepasst hat er einen quadratischen Grundriss mit 9 x 9 Metern. 1677 brannte der Turm aufgrund eines Blitzschlages ab, wobei sogar die Glocken schmolzen. Hierbei wurde der barocke Helm aufgesetzt. 1894 wieder abgebrannt, brachte man einen neugotischen Helm an, da die Kirche gotisch ist, später wurde der barocke Helm wieder errichtet. 

 

Im Kirchturm der Pfarrkirche Pettenbach befinden sich 5 Glocken. 4 davon wurden 1949 nach dem II. Weltkrieg wieder angeschafft. Am 8. Mai 1949, genau 4 Jahre nach Kriegsende, wahrlich keine einfache Zeit für die Pettenbacher Bevölkerung, war Glockenweihe. Die Glocken (4 für Pettenbach, 2 für Heiligenleithen, 2 für das damalige, heute bereits aufgelassene Frauenkloster in der Musemstraße, das sog. Klösterl) kosteten damals schon 127.901,57 Schilling. 

 

 

Die Glockenweihe in Heiligenleithen war am 14. Mai 1949.

 

 

 

Video von den Glocken in Heiligenleithen

 

817 kg schwer, 111 cm Durchmesser (benannt nach dem damaligen Pfarrer P. Ämilian Mayr und P. Koloman Holzinger, später Abt in Admont) Friedensglocke
383 kg schwer, 83 cm Durchmesser (Hl. Florian, zweiter Landespatron von OÖ, Schutzpatron vor Brandgefahr) Gefahrenglocke, früher bei Bränden und herannahenden Unwettern geläutet
1408 kg schwer, 132 cm Durchmesser (eine der größten Glocken im Almtal) Schutzglocke aller heimgekehrten, gefangenen und gefallenen Pettenbacher der beiden Weltkriege
583 kg schwer, 99 cm Durchmesser (Maria die Schutzpatronin Österreichs) Schutzglocke
einzig erhaltene Glocke der Pfarrkirche, geläutet bei Bekanntgabe eines Verstorbenen der Pfarre (bei Männern, die im Krieg oder beim Bundesheer waren zusätzlich mit der Heldenglocke), im Volksmund besser bekannt als "Zinnglöckerl", hat aber nichts mi

Evangelium von heute
Mt - Mt 11,28-30 In jener Zeit sprach Jesus: Kommt alle zu mir, die ihr euch plagt und schwere Lasten zu tragen habt. Ich werde euch Ruhe verschaffen. Nehmt mein Joch auf euch und lernt von mir; denn ich bin gütig...
Pfarre Pettenbach
4643 Pettenbach
Kirchenplatz 15
Telefon: 07586/20603
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: