Freitag 21. September 2018
Pfarre Ottnang am Hausruck

Pfarrzentrum St. Stephanus ist eröffnet

Pfarrzentrum St. Stephanus

Am Sonntag, den 12. Oktober 2014 wurde das neue Pfarrzentrum St. Stephanus von Altbischof Maximilian gesegnet.

Nach dem feierlichen Erntedankfest beteiligten sich neben der Pfarrbevölkerung viele Vereine und Gäste aus den Nachbarpfarren, angeführt von der Musikkapelle Ottnang-Manning am großen Festzug von der Kirche zum neuen Pfarrzentrum. Die Ehrengäste durften in den acht Kutschen vom Reit- und Fahrverein Ottnang Platz nehmen.

In ihren Ansprachen würdigten die Festredner, u.a. der Finanzdirektor der Diözese, Mag. Reinhold Prinz, LHstv. Franz Hiesl, LAbg. Wilhelm Krenn und die Bürgermeister Josef Senzenberger und Josef Brandmayr das gelungene Bauwerk.

Pfarrer KR Mag. Konrad Enzenhofer dankte allen, die am Gelingen des Baues mitgewirkt haben und freut sich, dass die Pfarre in diesen neuen Räumlichkeiten einen Ort der Begegnung und Gemeinschaft findet, von dem viele positive Impulse auch für das Gemeindeleben in Ottnang ausgehen mögen.

In ziemlich genau eineinhalb Jahren Bauzeit war es gelungen, ein modernes Gebäude, das den Ansprüchen der vielen in Ottnang aktiven Gruppen entspricht, zu schaffen. Viele pfarrliche Gruppen, aber auch nichtpfarrliche Vereine haben ihren Beitrag zum Gelingen dieses Baus geleistet. 374 ehrenamtliche Mitarbeiter waren am Bau des Pfarrzentrums beteiligt und leisteten dabei 6030 Robotstunden. Dazu kommen weitere 3370 Stunden ehrenamtliche Tätigkeit von Projektleiter Ing. Hans Hirsch , Robotkoordinator Arnold Schmidinger und Finanzausschussobmann Karl Kronlachner.

Für die finanzielle Unterstützung gebührt der Diözese mit ihren Kirchenbeitragszahlern, dem Land Oberösterreich, der Gemeinde Manning und Ottnang ein großer Dank. Ein besonderer Dank gilt der Pfarrbevölkerung für die Spenden bei der Haussammlung und die vielen Benefizveranstaltungen.

Besonders erwähnt soll die Rettung des Stephanusmosaiks werden, welches vom alten Pfarrheim in mühevoller Arbeit besonders durch den tatkräftigen Einsatz von „Robotkönig“ Erich Hiebler auf die Front des neuen Pfarrzentrums übersiedelt werden konnte. Das Mosaik des Pfarrpatrons wurde so zum Namensgeber des neuen Pfarrzentrums.

Als Anschluss eröffnete und segnete Altbischof Maximilian Aichern das Pfarrzentrum St. Stephanus. In seiner Ansprache betonte er: „Jede Pfarre braucht neben der Kirche ein Zentrum. Hier entfaltet sich das Leben der Gruppen, es ist ein Ort der Gemeinschaft und des pulsierenden Lebens, aber am wichtigsten ist und bleibt ein geistiger Kirchenbau.“

aus der Fotogalerie
wir gedenken unserer Verstorbenen
Hildegard Hoheneder

Hildegard Hoheneder

verstorben 27.03.2018 Zur Parte

Leopold Mayr

Leopold Mayr

verstorben 28.03.2018 Zur Parte

Ernestine Geistberger

Ernestine Geistberger

verstorben 18.03.2018 Zur Parte
Namenstage
Hl. Matthäus, Debora, Hl. Wulftrud, Jona, Hl. Landelin von Ettenheimmünster
aus dem Archiv der Pfarre Ottnang
Neuer Radparkplatz beim Pfarrzentrum

Neuer Radparkplatz beim Pfarrzentrum

Um eine umweltfreundliche Mobilität zu unterstützen, haben wir vom Fachausschuss Schöpfung einen Radständer angekauft...

Jungschar auf dem Weg nach Hogwarts

Jungschar auf dem Weg nach Hogwarts

Mit 46 Kindern und 12 Betreuern machen wir uns auf den Weg ins Jungscharlager, welcher uns heuer nach Hogwarts führt.

                              KFB Ottnang pilgert zur Eberschwanger Taufkapelle

KFB Ottnang pilgert zur Eberschwanger Taufkapelle

KFB Ottnang pilgert zur Eberschwanger Taufkapelle

Bei strahlendem Wetter fand am Ostermontag, 5. Juni 2017 die Pfarrfirmung in Ottnang statt.

Pfarrfirmung am Pfingstmontag

"Ist da jemand?" - unter diesem Thema stand der Gottesdienst, bei dem Bischofsvikar Wilhelm Vieböck mehr als 30...

                               Kräuterwanderung am Mathiasnhof

Kräuterwanderung am Mathiasnhof

Sehr gut besucht war die vom Ausschuss Schöpfung veranstaltete Kräuterwanderung am Mathiasnhof in Mansing.
aus der Pfarre Atzbach

Grüß Gott und herzlich Willkommen in der Pfarre Atzbach!

Sie finden auf unserer Homepage unsere Kanzleistunden, Informationen für die Anmeldung der Taufe oder zur Trauung...
aus der Pfarre Bruckmühl

Trachtensonntag - Fest der Jubelpaare 2018

Das Fest der Ehejubilare wurde in Bruckmühl am Sonntag, 9. September, dem Trachtensonntag in der Pfarre,festlich...


aus der Pfarre Wolfsegg

Grüß Gott

Mit unserer Homepage laden wir Sie ein, unsere Gemeinschaft kennenzulernen. Aktuelles erfahren Sie auch auf unserer...

Guests attend a Refugees Welcome dinner at Lapis restaurant in Washington, D.C. The goals of the evening: to bring locals together with refugees in their community and to break barriers by breaking bread.

Tischgemeinschaft

Wir sind alle dafür, dass ein Armer und Abgehalfterter gleichen Wert hat wie ein Reicher. Und wir wollen, dass jene...

Ferienprogramm ins Gerlhamer Moor

Auch heuer beteiligte sich die kfb Wolfsegg wieder am Ferienspaß der Marktgemeinde. Diesmal organisierten wir eine...
Pfarre Ottnang am Hausruck
4901 Ottnang am Hausruck
Hauptstraße 14
Telefon: 07676/7221
Telefax: 07676/7221-14
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: