Montag 18. Februar 2019
Pfarre Ottnang am Hausruck

Frühlingskräuter kreuzen unseren Weg

Die Fastenzeit lädt uns ein, wieder einmal ganz bewusst unsere Natur, die heimische Pflanzen- und Tierwelt zu genießen und zu beobachten. Innehalten, Verweilen, manchem Baum, mancher Pflanze, manchem Tier seine Aufmerksamkeit schenken. So vielfältig werden wir rund um uns tagtäglich beschenkt und wissen es oft viel zu wenig zu schätzen.

Die eine oder andere Pflanze, die wir schnell als lästiges Unkraut bezeichnen, kann uns doch auf so vielfache Weise unterstützen und gut tun. Vor allem unsere heimischen Wildkräuter liefern dazu einen wertvollen Beitrag. Denken wir nur an die Brennnessel- eine wunderbare Bereicherung für die Entschlackungs- und Reinigungskur im Frühjahr, so zahlreich einsetzbar ob als Tee, Spinat, Salat, Suppe oder als Chips genossen.

Begeben wir uns in diesen Tagen auf die Suche nach den wilden „Unkräutern“ rund um uns…als kleine Anregung ein Rezept zur Verwertung der gesammelten Köstlichkeiten.

Vielleicht eine Idee für das Osterfrühstück oder den Osterbrunch.

Wir wünschen ein gesegnetes Osterfest und

viel Freude beim Entdecken unserer heimischen Vielfalt!

Magdalena & Thomas


Frühlingswildkräuterbrot

  • Frühlingskräuterbrot120ml Milch
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Butter
  • 20g Germ
  • 60-80ml Wasser
  • 375g Mehl
  • ½ gehackte Zwiebel
  • 1Handvoll gehackten Frühlingskräuter (Brennnessel, Vogelmiere, Löwenzahn, Bärlauch, Knoblauchrauke, Spitzwegerich, Gänseblümchen, Gundelrebe,…)

Milch erwärmen, Salz, Butter und ½ EL Zucker darin auflösen und

auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Das Mehl in eine große Schüssel geben, Hefe im lauwarmen Wasser  mit ½ EL Zucker auflösen, kurz gehen lassen und dann dem Mehl beimengen.

Milch und fein gehackte Kräuter zugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten.

Zugedeckt gehen lassen. Dann nochmal kurz durchkneten und den Teig entweder in eine gefettete Kastenform füllen oder einen Brotlaib daraus formen. Anschließend nochmals kurz gehen lassen.

Den Ofen auf 180°vorheizen und ca. 50min backen.

Mit frischer Kräuterbutter und Kräuteraufstrich servieren!

Guten Appetit!

aus der Fotogalerie
wir gedenken unserer Verstorbenen
Maria Stöckl

Maria Stöckl

verstorben am 30.01.2019

Maria Grünbacher

Maria Grünbacher

verstorben am 6.12.2018

Mathilde Gehmayr

Mathilde Gehmayr

verstorben am 5.12.2018
Namenstage
Sel. Angelikus von Fiesole (Fra Angelico), Hl. Konstantia, Hl. Simon, Hl. Tarasius von Konstantinopel, Hl. Theotonius
aus dem Archiv der Pfarre Ottnang
 Mag. Johannes Brandl zum Thema "Leben in Fülle - Vom unbekannten Reiz des Christentums"

Leben in Fülle - KMB Jahreshauptversammlung

Am Samstag, den 3. März 2018 referierte im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Kath. Männerbewegung Mag. Johannes...

Wie auch schon die vergangenen Jahre machte sich das KBW Team am vergangenen Sonntag auf den Weg zur Jahresplanung.

KBW Jahresplanung am Kronberg

Wie auch schon die vergangenen Jahre machte sich das KBW Team am vergangenen Sonntag auf den Weg zur Jahresplanung....

Zwei neue MinistrantInnen im Dienst

Zwei neue MinistrantInnen im Dienst

Bei der Sonntagsmesse am 25.2. durften wir zwei neue Ministranten in unsere Gemeinschaft offiziell aufnehmen. Magda...

Frühlingswildkräuterbrot

Frühlingskräuter kreuzen unseren Weg

Die Fastenzeit lädt uns ein, wieder einmal ganz bewusst unsere Natur, die heimische Pflanzen- und Tierwelt zu...

Wir stellen unsere Liebe unter Gottes Segen

Valentinsgottesdienst - Wir stellen unsere Liebe unter Gottes Segen

Mit einer Paarsegnung im Rahmen eines festlichen Gottesdienstes feierten zahlreiche Paare ihre Liebe zueinander....
aus der Pfarre Atzbach
aus der Pfarre Bruckmühl

LICHTMESSFEST und Chorfrühstück

Danke dem Wiedhack-Verein für die Spende von 800€ zugunsten der Klosterrenovierung.

Pfarrer Konrad Enzenhofer - 70. Geburtstag

Der 70. Geburtstag unseres geschätzten Pfarrers KRKonrad Enzenhofer wurde zu einem großen Dankesfest der...

WEIHNACHTSFEST 2018 in unserer Pfarre

Festliche Kirchenmusik zur Ehre Gottes prägte die Weihnachtszeit in unserer Pfarre. Ein herzliches Vergelt's Gott...
aus der Pfarre Wolfsegg

Aktuelles Programm der kfb

Wir hoffen, dass wir damit guten Anklang finden und freuen uns auf viele Anmeldungen zu den Angeboten.

sdr

Jahreshauptversammlung der kfb

Die Lebensberaterin Yvonne Katharina Pudic zeigte uns den Schlüssel zur Glückseligkeit und welches Werkzeug uns dazu...

Ökumenischer Weitblick

Zur Weltgebetswoche für die Einheit der Christinnen und Christen 2019 feierte Michael Bünker, Bischof der...
Pfarre Ottnang am Hausruck
4901 Ottnang am Hausruck
Hauptstraße 14
Telefon: 07676/7221
Telefax: 07676/7221-14
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: