Mittwoch 17. Oktober 2018
Pfarre Ottnang am Hausruck

Klimawandel, Klimaveränderung oder Klimakatastrophe??

Aufgrund der anhaltenden extremen Hitze, großer Trockenheit und der weltweiten Waldbrände in den letzten Monaten waren viele Menschen beunruhigt und machten sich große Sorgen um die Entwicklung des Weltklimas.

Viele Themen haben zur aktuellen Klimasituation beigetragen, wie Bevölkerungswachstum, steigender Energiebedarf -  gekoppelt mit zunehmender CO2-Produktion, Zunahme von Luft-und Straßenverkehr, hoher Fleischkonsum, etc.

 

Der Beitrag vom ORF v. 8.8.2018 bezieht klar Stellung, was die größten Verursacher sind, wie wir alle mitverantwortlich sind und jeder von uns ansetzen und gegenwirken kann!

>> Link zum Beitrag: Kleine Schritte gegen die Klimakrise

 

Viele Anstrengungen seitens Politik aber auch von jedem Einzelnen wird es benötigen, damit wir mit einer neuen „Klimakultur“ die Probleme in den Griff kriegen und den kommenden Generationen eine lebenswerte Umwelt hinterlassen können.

Viel Positives passiert heute schon, anbei auszugsweise einige umweltfreundliche Beispiele, welche in unserer Pfarre bereits gelebt werden:

 

             	Karl Aigner betreibt eine 10 KW-PV Anlage, speist damit seinen Elektro-PKW und deckt damit die Kurz-und Mittelstrecken ab

Karl Aigner betreibt eine 10 KW-PV Anlage, speist damit seinen Elektro-PKW und deckt damit die Kurz-und Mittelstrecken ab

 

               	Helga Hirsch kann mit ihrem Radanhänger ihre Einkäufe in der Region erledigen

Helga Hirsch kann mit ihrem Radanhänger ihre Einkäufe in der Region erledigen

 

                    	Harald und Andrea Starzer machen mit ihrer Familie (Rad)Urlaub in Österreich und verzichten auf Flüge in ferne Regionen

Harald und Andrea Starzer machen mit ihrer Familie (Rad)Urlaub in Österreich und verzichten auf Flüge in ferne Regionen

 

Ursula Gasselsberger verwendet waschbare Windel und vermeidet damit große Mengen Müll

Ursula Gasselsberger verwendet waschbare Windel und vermeidet damit große Mengen Müll

 

 	Unsere Pfarre betreibt das Pfarrzentrum mit 100% Biomasse und Ökostrom, kauft nur Getränke in Glasflaschen und sorgt für Mülltrennung bei Festen.

Unsere Pfarre betreibt das Pfarrzentrum mit 100% Biomasse und Ökostrom, kauft nur Getränke in Glasflaschen und sorgt für Mülltrennung bei Festen.

 

Setzen wir uns alle ein für einen „positiven Klimawandel“ im Sinne der Schöpfungsverantwortung nach dem Motto:

„Wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten viele kleine Schritte tun, dann werden sie das Gesicht der Welt verändern.“

aus der Fotogalerie
wir gedenken unserer Verstorbenen
Hildegard Hoheneder

Hildegard Hoheneder

verstorben 27.03.2018 Zur Parte

Leopold Mayr

Leopold Mayr

verstorben 28.03.2018 Zur Parte

Ernestine Geistberger

Ernestine Geistberger

verstorben 18.03.2018 Zur Parte
Namenstage
Hl. Ignatius von Antiochien, Hl. Anselm von Wien, Hosea
aus dem Archiv der Pfarre Ottnang

Neuer Radparkplatz beim Pfarrzentrum

Neuer Radparkplatz beim Pfarrzentrum

Um eine umweltfreundliche Mobilität zu unterstützen, haben wir vom Fachausschuss Schöpfung einen Radständer angekauft...

Jungschar auf dem Weg nach Hogwarts

Jungschar auf dem Weg nach Hogwarts

Mit 46 Kindern und 12 Betreuern machen wir uns auf den Weg ins Jungscharlager, welcher uns heuer nach Hogwarts führt.

                              KFB Ottnang pilgert zur Eberschwanger Taufkapelle

KFB Ottnang pilgert zur Eberschwanger Taufkapelle

KFB Ottnang pilgert zur Eberschwanger Taufkapelle

Bei strahlendem Wetter fand am Ostermontag, 5. Juni 2017 die Pfarrfirmung in Ottnang statt.

Pfarrfirmung am Pfingstmontag

"Ist da jemand?" - unter diesem Thema stand der Gottesdienst, bei dem Bischofsvikar Wilhelm Vieböck mehr als 30...
aus der Pfarre Atzbach

Grüß Gott und herzlich Willkommen in der Pfarre Atzbach!

Sie finden auf unserer Homepage unsere Kanzleistunden, Informationen für die Anmeldung der Taufe oder zur Trauung...
aus der Pfarre Bruckmühl

PFARRFAHRT NACH BAYERN

Bei Prachtwetter ging es am 30. September nach Bayern, wo wir im Rahmen der Pfarr- und Chorfahrt 2018 Benediktbeuern...

aus der Pfarre Wolfsegg

Grüß Gott

Mit unserer Homepage laden wir Sie ein, unsere Gemeinschaft kennenzulernen. Aktuelles erfahren Sie auch auf unserer...

Neue Minis 2018

Unsere Ministrantinnen und Minstranten sind eine tolle Truppe: Fünf Neue sind heuer nach der Erstkommunion dazu...

In großer Dankbarkeit

Ein Beitrag von Markus Himmelbauer im Pfarrblatt Schörfling.
Pfarre Ottnang am Hausruck
4901 Ottnang am Hausruck
Hauptstraße 14
Telefon: 07676/7221
Telefax: 07676/7221-14
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: