Sonntag 21. Oktober 2018
Pfarre Ottnang am Hausruck

Jungscharlager 2018

Dieses Jahr fuhren wir nach Roßleithen zum Gleinkersee. In der Unterkunft waren wir 45 Kinder, die von ca. 10 JS-Leitern betreut wurden – wie viele es genau sind, wusste man nie. =)

Jungscharlager 2018Bevor wir unsere Zimmer zugeteilt bekamen, nahmen die Jungscharleiter uns unsere Süßigkeiten ab, die wir uns durch ein besonders schön aufgeräumtes Zimmer, während der Woche, zurück erobern konnten. Wie jedes Jahr wurden wir in vier Gruppen unterteilt, aber heuer erst spät am Abend.

Am Montagvormittag bastelten wir uns aus großen Kartonkisten Boote, mit denen wir am Donnerstagnachmittag ein Rennen machten. Nach dem köstlichen Mittagessen, das wir den großartigen Köchinnen (Franziska, Maria O. und Maria B.) zu verdanken hatten, mussten wir in unserer Gruppe einen Weg zu einem Piratenschatz finden, der wegen der niedrigen Temperaturen hier am Berg eingefroren war.

Am Dienstag herrschte das komplette Chaos.  Fast noch mitten in der Nacht (07:30 Uhr) kam Tobi in unseren Schlafraum und weckte uns mit seiner geliebten Trommel auf. Da wir wieder einschliefen, zog er uns noch die Decke weg. Das ging ja gar nicht, wir waren noch so müde. =(

Im Piratenlager fanden die Jungs es besonders lustig, uns Mädels eimerweise mit Wasser zu überschütten. Zum Glück war das Wetter so schön und wir hatten alle viel zu viel Gewand eingepackt.

 

Elli, Marie, Miriam

 

 

Jungscharlager 2018

Mittwochabend kam Hr. Pfarrer zu uns aufs Lager und wir feierten gemeinsam mit ihm eine Messe. Dabei lasen einige Kinder etwas und sogar eine Gruppe von Mädchen tanzte etwas vor. Für den Besuch und die Gestaltung der Messe von unserem Hr. Pfarrer möchten wir uns hiermit noch einmal bedanken.

Donnerstag mussten die Kinder in der Spielestadt Geld (Taka-Tuka-Taler) verdienen, um am Abend bei der Piratenparty mitfeiern zu können. Egal ob in der Futterkoje, wo gerade das Mittagsmahl zubereitet wurde, im Schiffsbau, wo sie ihre Boote noch verbessern konnten, beim Piratenverwöhn-Programm, wo sie sich nach den Strapazen des Seelebens wieder erholen konnten oder anderen Arbeiten als Pirat. Doch die Strapazen haben sich gelohnt und sie konnten am Abend in der Taka-Tuka-Disko ausgiebig die Befreiung von Pippi Langstrumpfs Vater feiern. Es wurde, wie es bei einer Piratenparty üblich ist ausgiebig gelacht, getanzt und getrunken.

Am letzten Tag ging es nach den Aufräumarbeiten im Lager wieder mit dem Bus nach Hause.

Martina

Jungscharlager 2018

 

Umfrage

Was war dein Lieblingsessen hier am Lager?

  • Schnitzel 5x
  • Ritteressen 3x
  • Palatschinken und Spaghetti

Findest du die Spiele fair? Warum?

  • Ja/nein, man hat nicht gut gesehen, wo die JS-Leiter sind beim Nachtgeländespiel
  • Ja, die Gruppen waren fair aufgeteilt 3x
  • Ja, alle haben das Beste gegeben. 3x

Wer ist das Traumpaar 2018 des Diskoabends?

  • Simon und Greta 5x
  • Heli und Barbara
  • Lisa und Eva
  • Magda und Hanna
  • Sandro und Dulli
  • Lisa und Nico

Welche Rolle wurde am Besten gespielt?

  • Ängstlicher Tobias 4x
  • Kleiner Onkel 2x
  • Pirat (Martin)
  • Tommy
  • Pippi
  • Herr Nilson

 

 

Helena und Barbara

Jungscharlager 2018

Jungscharlager 2018

 

   

aus der Fotogalerie
wir gedenken unserer Verstorbenen
Hildegard Hoheneder

Hildegard Hoheneder

verstorben 27.03.2018 Zur Parte

Leopold Mayr

Leopold Mayr

verstorben 28.03.2018 Zur Parte

Ernestine Geistberger

Ernestine Geistberger

verstorben 18.03.2018 Zur Parte
Namenstage
Hl. Ursula, Himana von Looz, eine Halbschwester des Kölner  Erzbischofs Konrad von Hochstaden, war seit etwa 1239 Äbtissin im  Zisterzienserinnen-Kloster Salzinne, Sel. Karl I. aus dem Hause Österreich, Hl. Clementine
aus dem Archiv der Pfarre Ottnang

Neuer Radparkplatz beim Pfarrzentrum

Neuer Radparkplatz beim Pfarrzentrum

Um eine umweltfreundliche Mobilität zu unterstützen, haben wir vom Fachausschuss Schöpfung einen Radständer angekauft...

Jungschar auf dem Weg nach Hogwarts

Jungschar auf dem Weg nach Hogwarts

Mit 46 Kindern und 12 Betreuern machen wir uns auf den Weg ins Jungscharlager, welcher uns heuer nach Hogwarts führt.

                              KFB Ottnang pilgert zur Eberschwanger Taufkapelle

KFB Ottnang pilgert zur Eberschwanger Taufkapelle

KFB Ottnang pilgert zur Eberschwanger Taufkapelle

Bei strahlendem Wetter fand am Ostermontag, 5. Juni 2017 die Pfarrfirmung in Ottnang statt.

Pfarrfirmung am Pfingstmontag

"Ist da jemand?" - unter diesem Thema stand der Gottesdienst, bei dem Bischofsvikar Wilhelm Vieböck mehr als 30...
aus der Pfarre Atzbach

Grüß Gott und herzlich Willkommen in der Pfarre Atzbach!

Sie finden auf unserer Homepage unsere Kanzleistunden, Informationen für die Anmeldung der Taufe oder zur Trauung...
aus der Pfarre Bruckmühl

PFARRFAHRT NACH BAYERN

Bei Prachtwetter ging es am 30. September nach Bayern, wo wir im Rahmen der Pfarr- und Chorfahrt 2018 Benediktbeuern...

aus der Pfarre Wolfsegg

Grüß Gott

Mit unserer Homepage laden wir Sie ein, unsere Gemeinschaft kennenzulernen. Aktuelles erfahren Sie auch auf unserer...

Neue Minis 2018

Unsere Ministrantinnen und Minstranten sind eine tolle Truppe: Fünf Neue sind heuer nach der Erstkommunion dazu...

In großer Dankbarkeit

Ein Beitrag von Markus Himmelbauer im Pfarrblatt Schörfling.
Pfarre Ottnang am Hausruck
4901 Ottnang am Hausruck
Hauptstraße 14
Telefon: 07676/7221
Telefax: 07676/7221-14
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: