Saturday 26. September 2020
Pfarre Ottnang am Hausruck

Mogli und seine Freunde im Dschungelabenteuer

Im Rahmen des Jungscharlagers stürzte sich die Jungschar heuer gemeinsam mit Mogli und seinen Freunden ins Dschungelabenteuer nach Kefermarkt. 

Am Sonntagabend wurden die Kinder in vier Wolfsrudel eingeteilt, in welchen sie im Laufe der Woche viele Aufgaben und Prüfungen bestehen mussten, um Mogli zu helfen, sich als Wolf zu beweisen. Doch das war leichter gesagt als getan, denn in allen Ecken lauerten die gefährlichen Gehilfen Shirkans, die versuchten, uns auf die Probe zu stellen und uns in actionreichen Spielen auszupowern.

JS Lager - Mogli und seine Freunde im Dschungelabenteuer

 

Schon bei der Abfahrt am Sonntag vom Pfarrheim in Ottnang wurde klar, dass dieses Jahr wieder ein großartiges Lager, mit vielen motivierten Gesichtern werden wird. Gemeinsam machten wir uns also auf den Weg zu unserem Quartiert, dem Lesterhof in Kefermarkt, wo wir freundlich von den Hausbesitzern empfangen wurde. Unsere Kinder konnten es kaum erwarten, ihre Dschungellager zu beziehen und wie Raubtiere gefüttert zu werden. ???? An dieser Stelle möchten wir uns alle gemeinsam bei allen Köchinnen und Küchenhilfen bedanken, die uns die ganze Woche hinweg mit köstlichem Essen versorgt haben!

Am Abend wurden die Kinder dann anhand einer Spielgeschichte in das Thema eingeführt und anschließend wurde das erste Nachtspiel gespielt, bei welchem sie ihr Geschick und ihre Schnelligkeit unter Beweis stellen konnten.

 

JS Lager - Mogli und seine Freunde im Dschungelabenteuer

JS Lager - Mogli und seine Freunde im Dschungelabenteuer

JS Lager - Mogli und seine Freunde im Dschungelabenteuer

In den darauffolgenden Tagen wurden die jungen Wölfe immer durch unterschiedliche Spieleinheiten, Kreative Stunden und abenteuerliche Spielen im Wald und Feld, auf trapp gehalten.

 

Zu den Highlights der Woche zählt das Mammutspiel, welches bei uns am Jungscharlager schon zu einer Tradition geworden ist. Dieses Jahr aber, gestalteten wir dieses Spiel etwas anders als erwartet, denn plötzlich gab es nicht nur 4 Lager, die versuchten sich gegenseitig die Luftballone zu stehlen und somit Punkte zu gewinnen, sondern zur Überraschung aller Kinder, gab es auch ein 5. Lager, nämlich das der Leiter. Schlussendlich mussten sich die 15 Leiter den Kindern geschlagen geben, da diese keine Chance gegen die insgesamt 43 Kinder hatten!!

Ein anderer Programmpunkt war die Spielestadt, in welcher diverse „Arbeitsplätze“ den Kindern Möglichkeiten boten, sich Geld für die Disco am Ende der Woche zu verdienen. Einige Kinder wagten sogar den Weg in die Selbständigkeit und eröffneten ihr eigenes Massagestudio!

Als Abschluss dieser Woche haben wir uns am Donnerstagabend alle schick gemacht, um in der Disco gemeinsam die wunderschöne vergangene Woche abzuschließen!

 

 

Liebe Kinder, wir Leiter möchten uns somit noch einmal bedanken, dass wir mit euch  eine so spannende und erlebnisreiche Woche verbringen durften! Es ist uns immer wieder eine große Freude zu sehen, dass ihr euch so zahlreich beteiligt und mit uns gemeinsam diese Woche so schön zu gestalten. Wir freuen uns schon wieder auf das nächste Lager mit euch… und natürliche die Jungscharstunden, die im Herbst wieder starten werden!

 

.. und noch zwei Gedichte:

 

Juhu es ist wieder so weit,

wir sind alle auf das Jungscharlager bereit.

Die Koffer sind gepackt, der Bus wurde bestellt,

wir sind sicher, dass es uns in Kefermarkt gefällt.

Einige Knöchel wurden beim Mammutspiel verletzt,

denn beim Nachtspiel haben wir gescheit umgefetzt.

Der Montag war auch toll,

denn unser Wimpel wurde wundervoll.

Die Mammutjagd war unfair,

aber im Endeffekt gefiel sie uns trotzdem sehr.

Der Waldspaziergang in der Nacht,

wurde von uns gern gemacht.

Am Mittwoch gingen wir ins Freibad,

wo uns die Pommesbudenbesitzerin wirklich leid tat.

Wir wollten so viele Pommesportionen,

da ist sie nicht mehr mitgekommen.

Am Donnerstag war Spielestadt,

weil wir alle hatten den Sport schon satt.

Dennoch tanzten wir bei der Disco viel,

und ich denke ich kann sagen,

dass uns das Jungscharlager recht gut gefiel.

 

Elli Hörmandinger

 

Das Jungscharlager war wirklich toll,

und mit dem guten Essen waren wir auch immer voll.

Wir spielten wirklich viel,

sodass es uns noch besser gefiel.

Wir sangen am Lagerfeuer viele Lieder,

und dann schlossen wir erschöpft unsere Augenlider.

Jetzt ist es schon Donnerstag
und deshalb essen wir jetzt ganz viel Obstsalat.

 

Magda Wirlitsch

 

 

aus der Fotogalerie
wir gedenken unserer Verstorbenen
Fehringer Hans

Fehringer Hans

verstorben am 20. Juli 2020 im 79 Lj.

Wörmanseder Maria

Wörmanseder Maria

verstorben am 07. Juli 2020 im 86 Lj.

Ruhaltinger Dietmar

Ruhaltinger Dietmar

verstorben am 02. Juli 2020 im 80 Lj.
Evangelium von heute
Lk - Lk 9,43b-45 Merkt euch genau, was ich jetzt sage: Der Menschensohn wird den Menschen ausgeliefert werden. Doch die Jünger verstanden den Sinn seiner Worte nicht; er blieb ihnen verborgen, so dass sie ihn...
Namenstage
Hl. Kosmas, Arzt, Märtyrer, Hl. Eugenia, Sel. Kaspar Stanggassinger, Hl. Theresia (Maria Victoria) Couderc, Hl. Meingold von Würzburg, Hl. Meinhard von Hersfeld
aus dem Archiv der Pfarre Ottnang
JS Lager Ottnang - Mogli und seine Freunde im Dschungelabenteuer

Mogli und seine Freunde im Dschungelabenteuer

Im Rahmen des Jungscharlagers stürzte sich die Jungschar heuer gemeinsam mit Mogli und seinen Freunden ins...

Radtour der KFB Ottnang

Radtour der KFB Ottnang

Bei herrlichem Wetter und was uns sehr freut mit großer, bunt gemischter Runde verbrachte die KFB Ottnang einen sehr...

Dankgottesdienst und Verabschiedung von Pfarrer Konrad Enzenhofer

Dankgottesdienst und Verabschiedung von Pfarrer Konrad Enzenhofer

Am Sonntag, den 18. August wurde Pfarrer Enzenhofer ins Sabbatjahr verabschiedet.

Ministrantenausflug zur Krippenbauschule

Ministrantenausflug zur Krippenbauschule und in den Hochseilgarten

Mitte Juni fuhren wir an einem Samstagmorgen mit Fahrgemeinschaften nach Geboltskirchen zur Krippenbauschule.

Chorabschluss beim Ganglkreuz

Chorabschluss beim Ganglkreuz

Auch heuer feierten wir wieder unseren Chorabschluss beim Ganglkreuz mit einer kleinen Wortgottesfeier. Bei...
aus der Pfarre Atzbach
Derzeit finden keine
Termine statt.
aus der Pfarre Wolfsegg

"Mir ist es wichtig, ein Licht im Pfarrhof zu sein"

Ab Herbst wird die Franziskanerin Sr. Hiltrud Bittermann im Wolfsegger Pfarrhof wohnen. Im Gespräch mit unserem...

Danke an Pfarrassistent Markus Himmelbauer

Am 19. Juli 2020 feierte Markus Himmelbauer seinen letzten Gottesdienst in Wolfsegg. Der Pfarrgemeinderat danke ihm...
Pfarre Ottnang am Hausruck
4901 Ottnang am Hausruck
Hauptstraße 14
Telefon: 0664/4279732
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: