Thursday 4. June 2020
Pfarre Ottnang am Hausruck

Information zur Wiederaufnahme der Gottesdienste in unserer Pfarre

Liebe Pfarrmitglieder!
Wie ihr sicher schon aus den Medien erfahren habt, ist es ab 15. Mai wieder möglich, dass wir Gottesdienste in unseren Kirchen feiern können.

HIer nun die nötigen Informationen.

Dabei sind die von den Behörden und der von der Österreichischen Bischofskonferenz vorgegebenen Sicherheitsmaßnahmen einzuhalten.
Grundsätzlich dispensieren die Bischöfe weiterhin von der Sonntagspflicht.
Weiters ermutigen wir mit den Bischöfen auch, dass die besonders gefährdeten Personen die Möglichkeit zur Teilnahme an Gottesdiensten über Fernsehen, Radio oder Internet nutzen.
In unserer Pfarre ist in erster Linie die Begrenzung der Anzahl der mitfeiernden Personen
(1 Person pro 10 m²) maßgeblich. Damit wir bei den Sonntagsgottesdiensten möglichst niemanden wegschicken müssen, ersuchen wir euch, vermehrt auf die Wochentagsgottesdienste auszuweichen.
Damit das auch in Thomasroith möglich ist, bedanken wir uns bei Kaplan Paul für die Bereitschaft, in den kommenden Wochen am Mittwoch um 19:00 Uhr eine Hl. Messe in der Barbarakirche zu feiern.

 

Gottesdienstzeiten (für die nächsten 4 Wochen):

  • Sonntag 08:00 Uhr Barbarakirche
  • Sonntag 09:15 Uhr Pfarrkirche
  • Dienstag 19:00 Uhr Pfarrkirche
  • Mittwoch 19:00 Uhr Barbarakirche
  • Donnerstag 08:00 Uhr Pfarrkirche
  • Samstag 18:30 Uhr Stille Eucharistische Anbetung
  • Samstag 19:00 Uhr Pfarrkirche

Damit wir den vorgeschriebenen Mindestabstand einhalten können, bitten wir die Pfarrbevölkerung, sich nur auf die markierten Plätze in der Kirche zu setzen. Beim Gang zur Kommunion und beim Verlassen der Kirche soll auch auf genügend Sicherheitsabstand geachtet werden. Größere Menschenansammlungen vor und nach den Gottesdiensten vor den Ein- und Ausgängen sind zu vermeiden.
Nähere Informationen zur Spendung der Kommunion gibt es bei den Gottesdiensten.
Wie ohnehin im öffentlichen Bereich schon alltäglich, ist auch beim Betreten der Kirche und in der Kirche das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (Maske, Schal, Tuch) notwendig (Ausnahme: Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr).
An den Kircheneingängen sind die Hände zu desinfizieren. Dazu wurden automatische Desinfektionsmittelspender montiert. Die Benützung wird auf Plakaten genau erklärt.
Zur Unterstützung in dieser neuen Situation gibt es den Willkommensdienst an der Kirchentür, der sich um die Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen bemüht und bei Fragen gerne weiterhilft.
Zur Minimierung des Infektionsrisikos wird als Zeichen des Friedensgrußes nur freundlich zugenickt und die Körbchen für die Tafelsammlung werden nicht durch die Reihen gereicht, sondern am Ausgang aufgestellt.
Da das gemeinsame Beten und Singen ebenfalls auf ein Minimum reduziert werden soll, bemühen wir uns seitens der Pfarre besonders um eine ansprechende Gestaltung der Hl. Messe.
Daher würden wir uns sehr freuen, wenn uns bisher unentdeckte Talente bei der musikalischen Umrahmung der Feiern sowohl instrumental als auch gesanglich unterstützen. Hierfür bitte im Pfarrbüro oder bei Wolfgang Mayr (0676/87766276) melden.
Tauffeiern und Hochzeiten sind weiterhin auf 10 Personen beschränkt (engster Familienkreis).
Bei Begräbnissen ist die Anzahl auf 30 Personen beschränkt.
Genauere Informationen dazu im Pfarrbüro.
Da für die Feier von Gottesdiensten im Freien derzeit noch die Regelung von max. 10 Personen gilt, können bei Kapellen und Wegkreuzen vorerst keine Maiandachten stattfinden.
Nach wie vor ist vor allem Zeit der Hauskirche, daher laden euch auch weiterhin zum Gebet in der Familie ein, sowie die Angebote auf dieser Homepage zu nutzen.
Regelung für das Pfarrbüro:
Viele Anliegen können per Telefon oder E-Mail behandelt werden.
Natürlich ist es auch möglich, Messen für Verstorbene oder persönliche Anliegen, telefonisch zu vereinbaren.
Für persönliche Vorsprachen im Pfarrbüro ersuchen wir um telefonische Vereinbarung. T: 07676 7221
Das Seelsorgeteam dankt euch im Voraus für euer Verständnis und steht jederzeit telefonisch für offene Fragen zur Verfügung.

Wolfgang Mayr
für das Seelsorgeteam Ottnang

 

Die Informationen als Pdf Download

 

Vorsichtsmaßnahmen bezüglich Corona-Virus - Information der Diözese Linz

aus der Fotogalerie
wir gedenken unserer Verstorbenen
Pöhl Ludwig

Pöhl Ludwig

verstorben am 16.Mai im 77. Lj.

Glück Josef

Glück Josef

verstorben am 09.Mai im 81. Lj.

Schnötzinger Ferdinand

Schnötzinger Ferdinand

verstorben am 04.Mai im 82 Lj.
Evangelium von heute
Mk - Mk 12,28b-34 Ein Schriftgelehrter hatte ihrem Streit zugehört; und da er bemerkt hatte, wie treffend Jesus ihnen antwortete, ging er zu ihm hin und fragte ihn: Welches Gebot ist das erste von allen? Jesus...
Namenstage
Hl. Christa, Hl. Filippo Smaldone, Hl. Quirinus, Hl. Werner von Ellerbach
aus dem Archiv der Pfarre Ottnang
30 Jahre KMB & Hagerkapelle

30 Jahre KMB & Hagerkapelle

Seit 30 Jahern betreut nun die Katholische Männerbewegung die Hagerkapelle. Das war ein Grund zum Feiern und so fand...

Wir waren dabei - Ministrantentag im Stift St. Florian

Wir waren dabei - Ministrantentag im Stift St. Florian

Am Samstag, den 25.Mai fuhren wir gemeinsam mit den Ministranten aus Neukirchen an der Vöckla nach St.Florian zum...

Frauenpilgertag der KFB

Frauenpilgertag der KFB

Zu viert beteiligte sich die KFB Ottnang beim Frauenpilgertag. Bei herrlichem Wetter starteten wir mit einer Menge...

                      Maiandacht der KFB im Pfarrzentrum Ottnang

Maiandacht der KFB im Pfarrzentrum Ottnang

Die Maiandacht konnte wegen dem kalten und regnerischen Wetter leider nicht im Garten gefeiert werden. Es war aber im...

Weinberge statt Getreidefelder - Alexander Ohms

Weinberge statt Getreidefelder?

Viele Besucher folgten der Einladung des KBW Ottnang zum Vortrag: "Weinberge statt Getreidefelder?Oberösterreich im...
aus der Pfarre Atzbach
Derzeit finden keine
Termine statt.
aus der Pfarre Wolfsegg

zsaumhoidn!

Wir haben ein urmenschliches Bedürfnis nach Nähe. Darum haben wir in der Corona-Zeit eine neue Form der Kommunikation...

Sei du selbst! Gehe aufrecht!

Was ist der Unterschied zwischen den Versprechen des Zauberers Simon und den Machttaten des Gottes Israels, die...

Eine neue Ordnung für das Wolfsegger Pfarrarchiv

Ein Archiv birgt einmalige Objekte, Schriftstücke, Fotografien, Pläne, Handschriften – oftmals auch Urkunden. Diese...
Derzeit finden keine
Termine statt.
Pfarre Ottnang am Hausruck
4901 Ottnang am Hausruck
Hauptstraße 14
Telefon: 07676/7221
Telefax: 07676/7221-14
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: