Sunday 11. April 2021
Pfarre Oberkappel

Schlagzeilen der Zeit

Christmette

Kurzfassung:

Jesus auf Zeitungspapier zu legen hat etwas. Er soll das sagen haben auf den Seiten der Weltpolitik, auf den Lokalseiten, und auf den Todes- und Verlusterfahrungen der Menschen.

 

  • Erstens: Wir legen Jesus auf die Zeitungsartikel der Weltpolitik. Das bedeutet, Jesus, dessen Geburt wir feiern dürfen, soll etwas zu sagen haben in den Machtspielen der Welt, dort wo Menschen kleingemacht werden. Ja, es soll, es könnte einiges anders sein, durch die Geburt dieses Kindes. Damit die Mächtigen der Welt, und wir in unseren kleinen Machtspielen das nicht vergessen, deshalb feiern wir Weihnachten.

 

  • Zweitens: So legen wir Jesus auf die Lokalseiten unserer Zeitungen. Damit drücken wir aus, der göttliche Heiland soll in unserem Leben etwas zu sagen haben. Gott ist Mensch geworden in einer Familie. Wir sind Menschen, und müssen es immer mehr werden. Liebe, Hoffnung, Friede, Versöhnung und auch Glaube haben wir nur, wenn wir mit unserem Leben dafür einstehen und dafür arbeiten.

 

  • Drittens: Wir legen Jesus auf die Todesanzeigen unserer Zeitungen. Gerade für Menschen, die jemanden verloren haben, ist Weihnachten ein schwieriges Fest. Wenn wir Jesus auf die Verlusterfahrungen legen, verschwinden sie zwar nicht, aber ich habe einen Halt, denn das größte Geschenk ist der Glaube.

 

 

Weihnachten ist am Jahresende, damit wir nicht vergessen, dass unsere schlaue menschliche Sicht oft vergänglich ist. Weihnachten ist am Jahresbeginn, weil wir mit dem göttlichen Kind wachsen, reifen und großwerden dürfen.

 

Voller Wortlaut

Ausgewählte Predigten von Pfarrer Maximilian

Sonntag

Gott setzt den Anfang von Welt und Mensch und sagt, dass der siebte Tag zur Ruhe für den Menschen sein soll.

Jesus heilt unreine Geister unserer Zeit!

Pfarrer Maximilian schildert wie Jesus unreine Geister heilt. Er zeigt auf, wie sich Mangelnde Entfaltung des...

Gott will den leibenden lebendigen Menschen und keine Menschenopfer

Die Erprobung Abrahams

Eine sehr schwierige Situation, vor die Abraham im Buch Genesis geschildert wird. Pfarrer Maximilian weicht dieser...
Telefonseelsorge
TelefonSeelsorge Oberösterreich – Notruf 142
Pfarre Oberkappel
4144 Oberkappel
Falkensteinerstraße 12
Telefon: 07284/206
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: