Sonntag 18. Februar 2018
Pfarre Oberkappel

Familienmesse mit den Neugetauften des vergangenen Jahres

Unter dem Thema "Von Gott behütet" wurde in Oberkappel am 4. Februar eine Familienmesse gefeiert. 

Zur gut besuchten Familienmesse am Sonntag, 4. Februar 2018, waren besonders jene Familien unserer Pfarre eingeladen, die im vergangenen Jahr ein Kind zur Taufe gebracht haben.

Der Taufapfelbaum, auf dem sich die Fotos der Täuflinge das Jahr über befinden, war mit einem großen Hut geschmückt. Dieser symbolisierte das Thema der Familienmesse "Von Gott behütet."

Pfarrer Maximilian brachte in seiner Predigt zum Ausdruck, dass hinter dem Sakrament der Taufe der Wunsch der Eltern steht, dass ihre Kinder unter dem Schutz Gottes aufwachsen, dass sie eben von Gott behütet sind.

 

Dahin weisen auch die Symbole der Taufe:

 

(1) Das Wasser als Zeichen des Wachstums zeigt an, dass wir als Christen mit "allen Wassern gewaschen d.h. gegen vieles gerüstet sind."

 

(2) Das Chrisamöl ist ein Bild, dass wir uns auf Gott verlassen können, weil wir mit seinem Geist gesalbt und nicht angeschmiert sind.

 

(3) Das Taufkleid schenkt uns einen engen Kontakt mit Jesus, wie die Kleidung, die wir tragen.

 

(4) Die brennende Taufkerze sagt uns, dass in uns die Gabe des Glaubens brennt, die uns von Seiten Gottes sicher nicht genommen werden kann.

 

 

Die Eltern erhielten am Ende des Gottesdienstes eine Kerze, die die Mütterunde verziert hat.

 

Es ist eine erfreuliche Sache, dass in unserer Pfarre stets sehr erfrischende Familienmessen gefeiert werden können, die unser Pfarrleben bereichern. 

 

Im Anschluss an den Gottesdienst wurde die Sammlung für die Heizkosten durchgeführt.

Für das erfreuliche Ergebis von 2790,50 Euro, sei ein aufrichtiges Vergelts Gott gesagt.

 

 

Taufbaum
Musiker
Evangelium
Predigt

 

 

 

 

Ausgewählte Predigten von Pfarrer Maximilian

Predigt zur Pfarrwallfahrt nach Maria Schmolln, Rosenkranzfest

"Das Rosenkranzgebt ist eine wichtige Schrift des Glaubens!"

Predigt zum 26. Sonntag im Jahreskreis, Lesejahr A

"Die Gleichnisse Jesu müssen die Welt treffen, auch heute!"
Monatswort von Pfarrer Maximilian

Wort des Pfarrers zur Fastenzeit 2017

Durch ein gereinigtes Lebensfenster das Leuchten Gottes in der Welt ermöglichen!

Monatswort zum Februar 2017

Wir brauchen Augen des Heiles!
Erinnerungen / Bilddokumentaion
Pfarre Oberkappel
4144 Oberkappel
Falkensteinerstraße 12
Telefon: 07284/206
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: