Tuesday 7. April 2020
Pfarre Oberkappel
Vorsichtsmaßnahmen wegen Coronavirus (COVID-19)

 

Wort des Pfarrers zur aktuellen Situation

Liebe Pfarrbevölkerung von Oberkappel und Neustift, liebe Schwestern und Brüder im Glauben!

 

Mit der Festlegung der Bundesregierung (Stand 20.3., Mittag), die geltenden Maßnahmen gegen die Ausbreitung der Corona-Virus-Pandemie bis mindestens Ostermontag zu verlängern, ist klar geworden, dass wir die Karwoche und das Osterfest dieses Jahr nicht in gemeinsamen Gottesdiensten werden feiern können.

Mit dieser Information möchte ich Hinweise geben, wie wir in den kommenden Wochen als Pfarre zwar räumlich getrennt, aber dennoch verbunden das religiöse und soziale Miteinander gestalten können.

 

Meine Anwesenheit und Verfügbarkeit

Wir haben in der Stiftsgemeinschaft beschlossen, dass die auswärtigen Mitbrüder, die in den Pfarrhöfen wohnen, bis auf Weiteres nicht mehr ins Stift fahren, damit im Fall einer Quarantänesituation die Seelsorge in den Pfarren aufrechterhalten werden kann.

Ich bin also im Pfarrhof erreichbar, auch wenn ich die direkten Kontakte wie alle anderen so gering wie möglich halten muss. Ich bin aber auf jeden Fall telefonisch (0676/88084811) rund um die Uhr erreichbar - nicht nur für den Notfall, sondern immer, wenn jemand ein Gespräch braucht oder jemanden sucht, der einfach ein paar Minuten zuhört.

 

Eucharistie

Ich feiere jeden Tag in der Früh die Heilige Messe alleine, aber in Verbundenheit mit der ganzen Pfarrgemeinde. Unter https://www.erzabtei-beuron.de/schott kann man die Schriftstellen und Messtexte eines jeden Tages finden, zum Nachdenken und persönlichen Gebet. Auf verschiedenen Radio- und Fernsehsendern, und auf verschiedenen Internetseiten werden täglich Gottesdienste ausgestrahlt. Die Kirche ist tagsüber geöffnet und lädt zum Gebet ein.

 

Eine dringende Bitte: Nicht alle Menschen in unserer Pfarre, vor allem die älteren, haben einen Zugang zum Internet. Bitte, helfen wir diesen Menschen die Möglichkeiten zu nützen.

 

Informationen

Natürlich ist unsere Homepage zurzeit die beste Möglichkeit, um Informationen an die Bevölkerung weiterzugeben.

 

Terminverschiebungen

Manche, bereits vereinbarte Feste und Feiern, werden wir verschieben müssen. Es werden hier in Absprache neue Termine verlautbart, sobald das möglich ist. Wir werden uns bemühen das Meiste nachzuholen, sofern möglich, manches vielleicht in abgespeckter Form.

 

Kontakt halten

Wir wissen nicht, wie lange diese Maßnahmen andauern werden. Ein Sprichwort sagt: Aus den Augen, aus dem Sinn. Ich bitte euch alle dringend, dass wir uns nicht aus den Augen, nicht aus dem Bewusstsein und der gegenseitigen Verantwortung verlieren, die wir füreinander tragen! Nutzen wir die Gelegenheit zu telefonieren oder über die digitalen Medien in Verbindung zu bleiben. Und vor allem:

Beten wir miteinander und füreinander! Nützen wir diese Zeit auch zur Glaubensvertiefung.

 

Euer Pfarrer

Maximilian

Ausgewählte Predigten von Pfarrer Maximilian

Weihnachten ist Bewegung!

Weihnachten bewegt die Konsumwelt, die Kinder in der Vorfreude, die Menschen, die eine religiöse Erfahrung machen...

Aschermittwoch

„Bedenke Mensch, dass du Staub bist, und zum Staub zurückkehren wirst!“ Diese Formel, die bei der Spendung des...

Schlagzeilen der Zeit

Der göttliche Heiland wird in eine Krippe gelegt, vermutlich auf Heu und Stroh. Heute wollen wir Jesus auf die...
Erinnerungen / Bilddokumentaion
Pfarre Oberkappel
4144 Oberkappel
Falkensteinerstraße 12
Telefon: 07284/206
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: