Tuesday 19. November 2019
Pfarre Oberkappel

Gebet

27.10.2019

Im heutigen Evangelium geht es um das Gebet. Der Maßstab des christlichen Lebens ist das Gebet. Umgekehrt ist die Art und Weise unseres Betens oft auch ein Spiegelbild, wie wir leben.

Die Länge des Gebetes: So kommt es nicht drauf an, dass wir vor Gott viele, große Worte machen. Es geht darum Gott ganz kurz das zu sagen, was uns am Herzen liegt. Er weiß schon, was er daraus zu machen hat. Und genauso gilt es zu Leben einfach, unkompliziert, den Blick auf das Wesentliche beschränkt. Wir sollen das Leben vereinfachen und nicht verkomplizieren.

 

Den Inhalt des Gebetes: So sollte unser Beten sein, nicht ein Selbstgespräch, ein Monolog, sondern das vertrauensvolle und ernstgemeinte Gespräch mit einem Vater, der mich annimmt in meiner Fehlerhaftigkeit. Und so soll auch unser Leben sein. Nicht reine Selbstüberzeugung, so wichtig ein gesundes Selbstvertrauen ist. Kein Mensch kann behaupten, dass er sich die Liebe Gottes verdient. Aber jeder Mensch kann sie sich schenken lassen, wenn er es Gott ehrlich sagt, dass er sie braucht.

 

Die Wirkung des Gebetes: Ein Mensch, der oberflächlich betet, wird Gott nicht wirklich näher kommen. Es geht darum, dass wir nicht oberflächlich Leben, sondern, dass das Ganze eine Gewisse Ehrlichkeit, eine gewisse Tiefsinnigkeit, und einen gewissen Sinn hat. Und es geht auch darum, dass Gott so manches umdreht, und dass Erste, Letzte, und Letzte, Erste sein werden, Wenn wir in diesen Vertrauen unser Kindsein vor Gott leben, dürfen wir ernsthaft hoffen, einmal gerechtfertigt heimzugehen.

 

Voller Wortlaut!

Ausgewählte Predigten von Pfarrer Maximilian

Was ist die Erbsünde?

Am Hochfest der ohne Erbschuld empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria versuchte Pfarrer Maximilian Fragen wie:...

Leben ist Begegnung

Am 4. Adventsonntag geht es im Evangelium um die Begegnung zwischen Maria und Elisabeth. Wie können wir Gott begegnen?

„Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben.“

Das Bild von Weinstock spricht die Verbundenheit an, die wir mit Jesus haben dürfen. Es geht um unseren...
Erinnerungen / Bilddokumentaion
Pfarre Oberkappel
4144 Oberkappel
Falkensteinerstraße 12
Telefon: 07284/206
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: