Tuesday 23. July 2019
Pfarre Oberkappel

Die Dreifaltigkeit Gottes

16.06.2019

Was ermöglicht uns die Beziehung zum Vater, zum Sohn, und zum heiligen Geist?

Eine kurze Beispielgeschichte zum Thema Dreifaltigkeit Gottes.

 

Auf einer Todesanzeige stand geschrieben: „In Trauer nehmen wir Abschied von meinem lieben Mann, unserem treu sorgenden Vater, meinem geliebten Sohn, unserem Bruder, dem lieben Onkel und langjährigen Feuerwehrkameraden.“ „Sind da sechs Leute gestorben,“ fragt das Kind. „Nein,“ sage ich „er war für viele wichtig, für jeden anders. Er war der Gleiche, Eine, Mensch, aber für jeden anders erfahrbar.“  Das Kind versteht und redet weiter: „Also du bist meine Mama, aber auch die Tochter von der Oma, die Frau vom Papa, die Freundin von Eva, die Lehrerin von Sophie, die Kundin bei Spar, die Patientin beim Zahnarzt. Und zuhause kümmerst du dich um uns und den Haushalt. Es passt also ganz viel in dich hinein.“

 

Erstens: Wenn wir die Beziehung zum Vater vernachlässigen, vergessen wir unsere Herkunft. Für uns Menschen ist es wichtig zu wissen, woher wir kommen. Die Beziehung zum Vater garantiert uns das. Wir alle sind Kinder des einen Vaters.

 

Zweitens: Wenn die Beziehung zu Jesus Christus, zum Sohn fehlt, fehlt auch der Bezugspunkt, der Grund des Glaubens. Dann sind wir ein Verein, der seinen eigentlichen Grund nicht mehr kennt, der sich versammelt, aber nicht weiß, warum.

 

Drittens: Wenn die Beziehung zum Heiligen Geist vernachlässigt wird, gibt es nichts Neues mehr, bleiben wir immer die Gleichen, die wir gar nicht so ungern sind. Der Geist belebt, er entfacht den Glauben neu. In der Beziehung zum Heiligen Geist hat das große Vertrauen Platz, dass der Geist Gottes auch heute wirkt und Menschen anstecken kann, damit sie zu einem Leben in Wahrheit finden.

 

Voller Wortlaut!

 

Ausgewählte Predigten von Pfarrer Maximilian

Die Farbe Rosa

Zweimal im Jahr, am 3. Adventsonntag und 4. Fastensonntag, darf der Priester ein rosa Messgewand tragen, als Zeichen...

Sonntag

Gott setzt den Anfang von Welt und Mensch und sagt, dass der siebte Tag zur Ruhe für den Menschen sein soll.

Das Kartenspiel meines Lebens

Wie werden die Karten für das kommende Jahr 2018 gemischt sein, das Kartenspiel meines Lebens und Glaubens? Welches...
Erinnerungen / Bilddokumentaion
Pfarre Oberkappel
4144 Oberkappel
Falkensteinerstraße 12
Telefon: 07284/206
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: