Tuesday 21. May 2019
Pfarre Oberkappel

Weckruf Jesu

Osternacht 20.04.2019

Von einem argentinischen Autor gibt es einen Satz. Er lautet: „Kindern erzählt man Geschichten zum Einschlafen, Erwachsenen, damit sie aufwachen.“ Wozu soll uns die Osternacht aufwecken?

„Wach auf zur Wirklichkeit des Lebens“: Die Stelle will aufwecken zur Wirklichkeit. Ostern öffnet die Augen für Gott. Ostern schenkt Kraft für die Begegnung mit dem Auferstandenen, damit wir keine Guck-in-die-Luft Christen werden.

 

“Wach auf zum Weg mit Gott“ : So ist der Exodus ein Weckruf für den Weg mit Gott..“ Der Osterglaube ist ein Weg, den man täglich neu, unter die Füße nehmen muss, ein Weg mit dem man nie fertig ist. Bleiben wir auf dem Weg. Halten wir nicht an, auch wenn wir fallen.

 

„Wach auf zu deiner persönlichen Berufung.: So ist der letzte Weckruf dieser Bibelstelle der Ruf: Auf dem Weg ins Gelobte Land haben die Menschen ihre Berufung erkannt. Sie erkannten, Gott geht mit uns, wir sind gewollt. Ich bin von Gott gewollt. Das ist der Kern des Christentums, den uns Jesus in der Auferstehung bestätigt hat.

 

„Kindern erzählt man Geschichten zum Einschlafen, Erwachsenen, damit sie aufwachen.“ Ostern weckt auf zur Wirklichkeit, zum Weg mit Gott, und zur Berufung des Gewolltseins.

 

Voller Wortlaut!

 

Ausgewählte Predigten von Pfarrer Maximilian

Leben ist Begegnung

Am 4. Adventsonntag geht es im Evangelium um die Begegnung zwischen Maria und Elisabeth. Wie können wir Gott begegnen?

Die Farbe Rosa

Zweimal im Jahr, am 3. Adventsonntag und 4. Fastensonntag, darf der Priester ein rosa Messgewand tragen, als Zeichen...

Was ist die Erbsünde?

Am Hochfest der ohne Erbschuld empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria versuchte Pfarrer Maximilian Fragen wie:...
Erinnerungen / Bilddokumentaion
Pfarre Oberkappel
4144 Oberkappel
Falkensteinerstraße 12
Telefon: 07284/206
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: