Saturday 4. July 2020
Pfarre Neukirchen bei Altmünster

KISI - God's singing kids bei der Sonntagsmesse

 

 

 

An die 20 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, knieend, singend, in Anbetung vor dem Allerheiligsten, Ein außergewöhnliches Bild, das sich den Gottesdienstbesuchern am Sonntag, 13.5.2018 bot, als sie die Kirche betraten. Eine Gruppe von KISI - God's singing kids waren angereist, um in unserer Pfarre an der musikalische Gestaltung der Sonntagsmesse mitzuwirken.

 

Mit dem Lied "Wir sind Gottes Familie Kunterbunt", immer aktuell, immer wieder Grund, über die Situation unserer Kirche nachzudenken, wurde die Feier eröffnet. Die weiteren Titel, jeder für sich auf seine Art berührend. "Hier bin ich, Herr, ich will dein Jünger sein", Jesus für mich wurdest du ans Kreuz geschlagen", .... bis zum Segenswunsch "Der Herr segne und behüte euch" vertieften das Erleben des Gottesdienstes. Als Dank gab es bsonders langen Applaus. Auch die bei KISI übliche persönliche Verabschiedung überraschte und berührte noch einmal besonders.
 

Ein herzliches Dankeschön allen KISIs, die mit uns gefeiert haben.

 

Weitere Infos über KISI - God's singing kids unter https://www.kisi.org/de/

 

 



 

Firmung in Neukirchen

 

 

Am Freitag, 4.Mai 2018 hat Bischof em. Dr Ludwig Schwarz in unserer Pfarre 18 jungen Christen das Sakrament der Firmung gespendet.

 

 

Für eine festliche Atmosphäre sorgte unsere Blasmusikkapelle schon vor Beginn  Feier, im Anschluss daran gestaltete sie einen gemütlichen Ausklang.
Zahlreiche Mitfeiernde füllten die Kirche, in die die Jugendlichen mit ihren Paten in einem kleinen Festzug einzogen. Das Fest wurde zu einer sehr persönlichen Feier, getragen von einer Gottesdiensgemeinschaft, bei der man fühlen konnte, dass diese Firmung jeden einzelnen berührt.
Auch einige Pflänzchen sind aus den Samen, die bei der Vorstellungsmessw ausgeteilt wurden, gewachsen und ergänzten den schon bewährten Blumenschmuck des Gotteshauses.

Herzlichen Dank allen, die zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben, besonders Bischof Ludwig Schwarz für sein Kommen.

 

Fotos dazu gibt's unter https://www.fotoshoptraunsee.at/

 



 

Bischofsbesuch

 

Von 22.-29. April dieses Jahres war Bischof Manfred Scheuer mit Generalvikar Severin Lederhilger und Bischofsvikar Wilhelm Vieböck in unserem Dekanat unterwegs.

 

Zahlreiche Veranstaltungen mit interessanten Begegnungen fanden in dieser Zeit statt.

 

Es war eine Zeit des gegenseitigen Kennenlernens, alte Verbindungen konnten wieder in Erinnerung gerufen und neu gefestigt werden. Es gab Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch, Fragen konnten beantwortet  und Sorgen deponiert werden. Aber auch ermutigende Statements fanden ihren Platz. Insgesamt ergab sich, dass die Kirche, auch in unserem Dekanat, trotz mancher Herausforderung, mit begründeter Zuversicht in die Zukunft gehen kann.
Am Donnerstag, 26. April feierte Bischofsvikar Wilhelm Vieböck mit uns in Neukirchen die Abendmesse. Im Anschluss fanden sich alle gemeinsam zu einer Begegnung am Kirchenvorplatz zusammen. Die unkomplizierte und offene Art Wilhelm Vieböcks, auf die Leute zuzugehen, beeindruckte und veranlasste viele, etwas länger als geplant, zu bleiben.
Ein herzliches Dankeschön für diesen Abend.

Der Link zur Dekanatswebsite birgt nähere Berichte zu den einzelnen Veranstaltungen:

Dekanat Gmunden

 

 



 

Alles Gute zum Geburtstag

 

Unser Pfarrer ist 80!

 

Aus der Chronik des 250jährigen Jubiläums der Pfarrkirche:

„ Bevor ich mich um die Pfarre Neukirchen beworben habe, besuchte ich diese Kirche. Und als ich die Kirche betrat, umgab mich eine ganz angenehme Atmosphäre. Ein wundersames Empfinden von Heimat, Liebe und Staunen war in mir. Dieser schlichte, aber harmonische Kirchenraum lässt den gläubigen Besucher Gottes Nähe erahnen.“(Josef Mascherbauer)

 

 

Am Sonntag, den 25.2.2018 durften wir mit unserem Pfarrer seinen 80. Geburtstag feiern. Schon in der Frühmesse fanden sich Gratulanten ein, im Pfarrgottesdienst bereicherten zahlreiche Vereine mit ihren Beiträgen und Gratulationen das Fest. Und ein Fest war es fürwahr.

Am 22.2.1938 als 5. und jüngstes Kind einer Bauernfamilie in Schwertberg geboren, 1962 zum Priester geweiht, kam Josef Mascherbauer, nach einigen wenigen Zwischenstationen als Kaplan, 1974 als Pfarrer zu uns nach Neukirchen.
In diese Zeit des Wirkens als unser Pfarrer fielen zahlreiche Renovierungsarbeiten, sowohl im Innenraum der Kirche, als auch Außenrenovierungsarbeiten inklusive Dach- und Turmkreuzerneuerung und die Restaurierung des Kreuzweges von Sepp Moser auf den Kalvarienberg. Diese leitete er mit viel Feingefühl, um die Charakteristik der Objekte bestmöglich zu erhalten.
Sein Feingefühl für unsere Kranken und Bedürftigen war und ist aber das, wo er wirklich heilsam wirkt und Segen bringt. Seine Bescheidenheit lässt uns vergessen, dass unser Pfarrer geistlicher Rat, Konsistorialrat und Ehrenringträger der Gemeinde Altmünster ist.

Für uns ist er einer von uns, mitten unter uns.

Wir freuen uns über dieses schöne Jubiläum und wünschen weiterhin Gesundheit, Lebensfreude und Gottes Segen, hoffend auf eine noch lange, gemeinsame Zeit.

 

 

Pfarre Neukirchen bei Altmünster
4814 Neukirchen bei Altmünster
Neukirchen 1
Telefon: 07618/8226
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: