Wednesday 21. April 2021
Pfarre Neuhofen an der Krems

Fachausschuss für Liturgie

„Christen kommen zusammen, um in den wechselnden Situationen des Lebens die Botschaft vom guten, vom rettenden Gott immer besser zu begreifen und davon ergriffen zu werden. Sie können nicht aufhören, von ihrer Hoffnung zu singen und zu träumen und sehen darin einen unersetzlichen Dienst an der Menschheit. Sie feiern nicht, um dem Alltag zu entfliehen, sondern um ihn in der Kraft Gottes zu bestehen im Dienst am Nächsten.“

(etwas gekürzt und nicht ganz wörtlich nach dem 2.Vatikanischen Konzil)

 

Diese Zeilen beschreiben, was Liturgie sein soll: Gemeinsames Feiern des Glaubens und Verkünden und Hören des Wortes, das Gott für uns hat. Im Liturgiekreis tragen wir – begleitend und unterstützend mit unseren hauptamtlichen SeelsorgerInnen – Sorge dafür, dass die vielen verschiedenen liturgischen Feiern aufrechterhalten, gefördert, ergänzt, gestaltet und nötigenfalls auch an geänderte Voraussetzungen angepasst werden. Besonders wichtig ist uns, dass die liturgischen Feiern in Sprache und Form mit dem Leben der Menschen zu tun haben und nicht „abgehoben“, lebensfern, wirken; sondern dass sie einen Ort darstellen, der Heimat geben kann, einen Ort, an dem Menschen willkommen sind, egal, was sie sonst im Leben sind und leisten.

 

Seit der letzten Pfarrgemeinderatswahl ist der Fachausschuss Liturgie erfreulicherweise gewachsen auf derzeit 10 Personen – die aber durchaus dankbar sind für Ideen, Verbesserungsvorschläge und Mithilfe. Aber gerade das letzte Wort ist auch Anlass, ein großes Danke all jenen (ohne Anspruch auf Vollständigkeit!) zu sagen, die immer wieder tatkräftig die Liturgien unterstützen: die Wort-GottesFeier-LeiterInnen im Senioren heim und in Schloss Gschwendt, die LektorInnen und KommunionspenderInnen, die MesnerInnen, die KirchenschmückerInnen, die vielen, die ihre Fähigkeiten einbringen mit vielfältigen Formen der musikalischen Gestaltung…
 

v.l.n.r.: Julia Ettinger, Ute Suda, Johann Bergmayr, Anna Aumair, Christine Walterstorfer, Anne Imbery, P. Klaus, Sr. Petra, Eva Lindbichler, Hans Zeinhofer

 

Manchmal ist es gut, wenn ein frischer Wind durch unsere Gottesdienste weht, manchmal tut es gut, Überliefertes zu bewahren. Vor allem ist es uns ein Anliegen, dass sich Menschen in ihrer Vielfalt, mit ihren Freuden und Sorgen wiederfinden und daheim fühlen. Darum soll auch die Hl. Messe von vielen Pfarrmitgliedern getragen werden: von Ministranten, Lektoren und Kommunionhelfern, von verschiedenen Gruppierungen, die die Gestaltung übernehmen genauso wie von denen, die einfach da sein wollen.

 

 

Neben der Eucharistiefeier sind uns aber auch andere Formen des Gottesdienstes wie Wortgottesfeiern, Bußfeiern, Maiandachten, Totenwachen ... wichtig. (Von Zeit zu Zeit macht sich da "Personalmangel" bemerkbar, für Unterstützung sind wir dankbar!)

 

Besonders einladen möchten wir zu den Bußfeiern im Advent und in der Fastenzeit und zu den Roratemessen im Dezember.

Namenstage
Hl. Konrad von Parzham, Hl. Anselm von Canterbury
Pfarre Neuhofen an der Krems
4501 Neuhofen an der Krems
Kirchenplatz 2
Telefon: 07227/4243
Telefax: 07227/4243-14
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: