Mittwoch 17. Oktober 2018
Stadtpfarre Urfahr

 


 

Liebe Pfarrgemeinde!

„Auf der Suche nach neuen Wegen“ war eine Überschrift, die wir der PGR-Periode 2012-2018 auf unserer letzten Klausur gegeben haben.


Am Beginn bereits mit dem neuen Pfarrleitungsmodell „Pfarrassistent und Pfarrmoderator“ war es die Zeit mit Rissen in unserer Kirche: Ganz real in unserem Kirchengebäude, spürbar aber auch in der römisch-katholischen Kirche und in zwischenmenschlichen Begegnungen unter Pfarrmitgliedern.


Diese Risse haben uns jedoch im Nachhinein gesehen gutgetan: Es mussten und konnten nun Veränderungen in unserer Pfarre stattfinden! Das Ergebnis waren neue Formen des Feierns wie z.B. Wortgottesfeiern und nach teils zähem Ringen neue spirituelle Angebote der JugendKirche. Nach dem kompletten Ausräumen der Kirche bei der Sanierung folgte zeitversetzt eine neue Bestuhlung in unserer Kirche und der alte Pfarrhof wurde für die JugendKirche umgebaut.


In den 6 Jahren, in denen wir „Kirche in Fluss“ waren, wurde durch das 50-jährige Jubiläum des II. Vatikanischen Konzils an die „Öffnung der Kirche hin zur Welt“ erinnert und bei Festen zu „500 Jahre Reformation“ war ein Zusammenwachsen mit den anderen christlichen Konfessionen spürbar!


Das Hochwasser 2013 war bezeichnend dafür, dass uns manchmal das Wasser fast bis zum Hals stand. Doch das Zusammenhalten und das Feiern der vielen schönen Feste machten die „Kirche am Fluss“ spürbar: das „Ufern“ in Alturfahr, Pfarrfeste, Fronleichnamsfeste, das Kirchenfestival auf dem AEC-Platz und vieles mehr. Bei all dem ging 2017 der Regenbogen über unserer Kirche auf!


Das Leben und Mit-tragen in unserer Pfarre änderte sich: Viele fleißige Ehrenamtliche erkannten, dass wir mit Jesus in unserem Mittelpunkt selbst als Bausteine die Kirche tragen dürfen, weil alte Strukturen nicht mehr stützen!


So danke ich allen für die letzten Jahre und wünsche dem zukünftigen Seelsorgeteam die Kraft des Hl. Geistes, damit es gemeinsam mit dem neuen Pfarrgemeinderat die Gemeinde zum Tisch des Herren führt!

 
Gottes Segen wünscht,

PGR-Obmann Ralf Sonnberger
 


 

LAGE (Karte)

LAGE(Google Earth)

Stadtpfarre Urfahr
4040 Linz
Schulstraße 2
Telefon: 0732/731095
Telefax: 0732/731095-33
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: