Thursday 13. May 2021

Das war das Jungschar- und Minilager 2020

Von 12.-18. Juli 2020 verbrachten 14 Kinder mit unseren Mini- und Jungscharleiterinnen und Pastoralassistentin Stefanie Hinterleitner eine wunderbare und lustige Woche in Gloxwald. Obwohl entsprechende Hygienemaßnahmen aufgrund von Covid 19 einzuhalten waren, kamen der Spaß und die Freude beim gemeinsamen Zelten, Spielen, Singen und Beten nicht zu kurz.

Mit einer selbstgebauten Zeitmaschine verschlug es die Gruppe jeden Tag in eine andere Zeit, in der sie dann einen Tag verbrachen. So konnte die Antike erkundet, ein Tag als Ritter verbracht, mit Noah und seiner Frau im Schiff gefahren, neue Ideen für die Zukunft und die Umwelt entwickelt und mit „Ugah“ und „Agah“ in die Steinzeit gereist werden.

Ein besonderes Highlight war eine von den Kindern selbst organisierte Modenschau und der Gottesdienst unter freiem Himmel mit Dompfarrer Max, der gemeinsam mit den Kindern vorbereitet wurde.

Es ist immer wieder schön zu sehen, wie in unserer Gemeinschaft Kinder und Jugendliche aufblühen, sich einbringen und ihre Talente und Fähigkeiten entdecken können.

 

 

 

 

Kleiner Lagerbericht von Luzia und Magdalena

 

Hurra - heuer gab es wieder ein Jungscharlager in Gloxwald!

Wir waren schon lange nicht mehr in unserem Jungscharhaus in Gloxwald auf Ferienlager.

Im vergangen Jahr nahmen wir am österreichweiten „Kaleidio“ in Schwaz teil und dieses Jahr wäre das Jungscharlager wegen Covid-19 fast ausgefallen. Das wäre sehr schade gewesen. Zum Glück fand das Ferienlager trotzdem statt. Mit den notwendigen Vorsichtsmaßnahmen konnten wir eine tolle Woche erleben. Vieles war anders. So konnte man diesmal zum Beispiel zwischen Zelt- und Hausübernachtung wählen. Wir haben uns für das Zelt entschieden - was vielleicht nicht die beste Wahl war. In der ersten Nacht hatte es nur fünf Grad und in den letzten beiden Nächten hätte uns der Regen fast weggespült. Aber es war trotzdem sehr romantisch und an den Holzöfen konnten wir uns wieder trocknen. Die Tage waren mit vielfältigem und überraschendem Programm gefüllt - das Motto war ja auch „Gloxschiff Surprise“. In alter Tradition hat uns Pfarrer Max besucht, Gottesdienst gefeiert und Eis mitgebracht. Auch das übliche Lagerfeuer mit Stockbrot hat es gegeben. Besonders erfreulich war, dass diesmal viele neue Kinder mitgekommen sind. So wird es das Jungscharlager in Gloxwald hoffentlich noch viele Jahre geben.

 

 

 

Gedanken zum Sonntagsevangelium
Pfarrtermine
Derzeit finden keine
Termine statt.
aktueller Pfarrbrief

weitere Pfarrbriefe finden Sie hier

Kommunion zu Hause
Feier der Krankenkommunion

Kommunion zu Hause

Die Dompfarre Linz bietet für Pfarrangehörige, die vorübergehend oder auf Dauer nicht mobil sind, den Dienst des...
Dompfarre
4020 Linz
Herrenstraße 26
Telefon: 0732/777885-0
Telefax: 0732/777885-18
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: