Tuesday 27. October 2020
Pfarre Kirchdorf an der Krems
Friedhof - Allerheiligen
Taizé-Gottesdienst
Erntedank-Gottesdienst
Kinderkirche
Taizé-Gottesdienst Taizé-Gottesdienst Sonntag-Vorabendmesse mit Elementan aus Taizé.
Kinderkirche Kinderkirche am Sonntag Seit 20. September feiern wir wieder am Sonntag um 9 Uhr Kinderkirche. Herzliche Einladung!

Regelungen zu den Gottesdiensten

gültig ab 21. September 2020

Hier finden Sie einen Überblick über die geltenden Regelungen

Allerheiligen

Totengedenken heuer in anderer Form

 

 

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen ist das Totengedenken heuer nicht in gewohnter Weise möglich.

Zu Allerheiligen findet keine Andacht am Friedhof statt.

 

Wir laden alle ein, ihrer Verstorbenen in Ruhe beim Grab zu gedenken. Dazu stellen wir vom 31. Oktober bis 2. November in der Friedhofskapelle Weihwasser und Impulstexte zur Verfügung.

Weitere Anregungen für die Gestaltung von Allerheiligen finden Sie auf der Homepage: www.dioezese-linz.at/allerheiligen

Kirchenjahr

Kirchenjahr 

Der Begriff Kirchenjahr (auch Festjahr, Liturgisches Jahr oder Herrenjahr genannt, im lateinischen annus ecclesiasticus) bezeichnet die jährlich wiederkehrende, festgelegte Abfolge religiöser Feste und Feierlichkeiten im christlich beeinflussten Kulturkreis. Der Begriff entstand im 16. Jahrhundert, als kirchliche und bürgerliche Kalenderordnungen auseinanderzufallen begannen. Das bürgerliche Jahr richtete sich zunehmend an der Einteilung durch Monate aus. Die Zählung der kirchlichen Feste ist hingegen vom Rhythmus der Woche und der Sonntage bestimmt.
Die Woche, die sich vom babylonischen, später jüdischen Siebentageschema herleitet, beginnt mit dem Sonntag als dem ursprünglichen Auferstehungsgedenken. 

 

Gliederung des Kirchenjahres

Das Kirchenjahr enthält zwei große Festkreise, die in der katholischen und evangelischen Kirche weitgehend übereinstimmen. Als Beginn des liturgischen Jahres wird der 1. Adventssonntag angesehen. Das orthodoxe Kirchenjahr ist ähnlich aufgebaut, beginnt jedoch am 1. September.

Osterfestkreis

Das älteste und wichtigste kirchliche Jahresfest ist Ostern, das Fest der Auferstehung Christi. Das Osterdatum orientiert sich an der jüdischen Berechnung des Pessachfestes, das nach dem Eintritt des Vollmondes am 15. Nisan stattfindet. Ostern wird dementsprechend am ersten Sonntag nach dem Frühlingsvollmond gefeiert. Dem Osterfest geht die 40-tägige Passionszeit (evangelisch) bzw. Österliche Bußzeit (katholisch) als Fastenzeit voran, beginnend mit dem Aschermittwoch; ihm folgt die mit der Feier des Lebens über den Tod verbundene 50-tägige österliche Freudenzeit. Diese endet mit dem ebenfalls am jüdischen Kalender orientierten Pfingstfest.

Weihnachtsfestkreis


Das solare Schema prägt den an feste Kalenderdaten (Weihnachten 25. Dezember, Epiphanie 6. Januar) gebundenen Weihnachtsfestkreis, der mit einer vorlaufenden Adventszeit und einer folgenden Freudenzeit verläuft, die in der evangelischen Kirche jedoch länger ausfällt als in der katholischen.
Vor dem Ende des Kirchenjahres wird gemäß der Jahreszeit Erntedank gefeiert und der Toten des letzten Jahres gedacht. Während in der katholischen Kirche das Totengedenken an Allerseelen (2. November) stattfindet, findet dieser Gedenktag in der evangelischen Kirche am Ewigkeitssonntag statt, der gleichzeitig der letzte Sonntag im Jahreskreis ist. In der katholischen Kirche wird dieser letzte Sonntag nicht als Totengedenktag, sondern als Hochfest der Königsherrschaft Jesu Christi (Christkönig) begangen.
Darüber hinaus sind die einzelnen Kalendertage bestimmten Persönlichkeiten, Heiligen oder kirchengeschichtlichen Ereignissen gewidmet (Reformation, Kirchweihfeste), die sich zwischen den Konfessionen jedoch stark unterscheiden.
Den einzelnen Festen und Festzeiten sind spezifische liturgische Farben zugeordnet.

Mehr über die einzelnen Feste erfahren auf der Internetseite:www.aufdanken.at

Seelsorge
Mag. P.  Severin Kranabitl
Mag. P. Severin Kranabitl
Pfarrer
Dipl.-Pass. Bernadette Hackl
Dipl.-Pass. Bernadette Hackl
Pastoralassistentin
Mag.a Susanne Lammer
Mag.a Susanne Lammer
Pastoralassistentin
Pfarrverwaltung
Mag.  Günter Wolfinger
Mag. Günter Wolfinger
Pfarrverwalter
 Gabriele Strassmeir
Gabriele Strassmeir
Pfarrsekretärin
 Karina Wagner
Karina Wagner
Pfarrsekretärin
Namenstage
Hl. Wolfhard, Armand Jean Le Bouthillier de Rancé, Hl. Evaristus, Hl. Gaudiosus, Hl. Oran
Pfarre Kirchdorf an der Krems
4560 Kirchdorf an der Krems
Kalvarienbergstraße 1
Telefon: 07582/62052
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: