Friday 18. June 2021

Wir wollen heiraten

 

Wir gratulieren herzlich!
 
In eurem Entschluss, den Weg der Liebe gemeinsam ein Leben lang zu gehen, wird die Liebe Gottes sichtbar.
 
Gerne helfen wir bei den Vorbereitungen. Sie können dengewünschten Termin mit unserer Pfarrkanzlei vereinbaren, einen Ehevorbereitungskurs besuchen, das Trauungsprotokoll mit der Pfarrkanzlei vorbereiten, das Trauungsprotokoll mit dem Priester machen und den Ablauf der Trauung mit dem Priester besprechen. Für die Gestaltung und den Ablauf der Trauung kann auch auf reiche Quellen im Internet zurückgegriffen werden. zB www.kirchlichheiraten.at 

 

Die Smartphone-App "Ehe.Wir.Heiraten" ist nun auch in österreichischen Diözesen verfügbar und richtet sich an Ehepaare, die innerhalb des nächsten Jahres heiraten. Die App dient dabei als ständiger Begleiter, der jeden Tag bis zur Hochzeit kurze Impulse gibt.

 


 

 

Die Kirchliche Trauung ist ein Sakrament, ein Zeichen einer besonderen Beziehung zweier Menschen, die sich an der Liebe Gottes orientieren möchten. Darum kann es bei einer Trauung um nichts anders gehen, als um eine überlegte und freie Entscheidung für eine gemeinsame Zukunft, die durch einen christlichen Umgang miteinander und in der Familie geprägt werden sollte.

 

 

 

Praktisch bedeutet eine Ehe

  • manchmal zu verzeihen, ohne zu fragen, wer wirklich schuld gewesen ist
  • immer noch zu hoffen, auch wenn die anderen schon längst aufgegeben hätten
  • miteinander eine Sprache zu sprechen, die nicht verletzt, die nichts mit Lüge zu tun hat, die einigt und nicht teilt
  • in der Familie eine solche Atmosphäre zu schaffen, die die anderen einladet und nicht abstößt, die dazu beiträgt, viele echte Freunde zu gewinnen
  • den Kinder, Geborgenheit und Sicherheit zu vermitteln, und ihnen damit zu helfen, diese Werte in ihrem späteren Leben zu verwirklichen.
  • Sie bedeutet eine gemeinsame Zukunft, die christlich ist. Die nicht nur nimmt sondern auch gibt, die nicht sich selbst sucht sondern den anderen gefunden hat und die verpflichtet, mit dem anderen und für den anderen zu leben.

 

Erforderliche Dokumente für die Anmeldung zur Trauung

  • Geburtsurkunden
  • Meldenachweis, wenn die Adresse nicht bekannt ist
  • Taufscheine
  • Wenn die Braut/der Bräutigam außerhalb Hörsching getauft ist/sind, muss vom jeweiligen Taufpfarramt immer eine aktuelle Taufscheinergänzung eingeholt werden. Die Vorlage eines Taufscheins allein genügt nicht.
  • Nachweis des Ehevorbereitungskurses (kann später nachgebracht werden)
  • Angabe der Trauzeugen: Name, Geburtsdatum, Beruf, Wohnort


Bei Vorehe der Braut/des Bräutigams müssen zusätzlich

  • die staatliche Heiratsurkunde
  • das Dokument über die Scheidung mit Bestätigung der Rechtskraft,
  • der Taufschein des Ehepartners (wenn möglich),
  • der Trauungsschein (bei kirchlicher Vorehe)
Pfarre Hörsching
4063 Hörsching
Neubauerstraße 2
Telefon: 07221/72105
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: