Friday 18. June 2021

Hoffnung - ein Text von Laura Schmidthaler und ihren Pfadfindermädels - jetzt mit VIDEO!!!

Anstatt der Georgsmesse Gottesdienstgedanken zum Sonntag
Fischfang

Wir, die Patrulle der Wölfe, haben uns diese Woche Gedanken zum Thema „Hoffnung“ gemacht. Die Jünger Jesu haben die Hoffnung nicht aufgegeben, obwohl sie eine ganze Nacht keine Fische fingen. Dennoch vertrauten sie einem Fremden, der ihnen sagte, sie sollen erneut ihr Netz auswerfen, und sie wurden nicht enttäuscht.

In der Situation, in welcher wir uns gerade befinden, ist es oft gar nicht so einfach, die Hoffnung nicht aufzugeben. Keiner weiß, wie es weitergeht, wie die nächsten Wochen und Monate aussehen. Deshalb haben wir uns Gedanken gemacht, wie wir uns selbst Hoffnung aufbauen können. Worauf hoffen wir derzeit am meisten? Was gibt uns Hoffnung? Wie können wir anderen Menschen helfen, die Hoffnung nicht aufzugeben?

 

Wir hoffen,

  • dass alles bald vorüber ist
  • dass meine Familie und Freunde gesund bleiben
  • dass wir heuer wieder reisen dürfen
  • dass alle, die bereits erkrankt sind, wieder gesund werden

Wir haben die Hoffnung, dass sich alles zum Guten wenden wird.

 

Hoffnung schenkt uns:

  • Das Beisammensein mit unserer Familie.
  • Der Gedanke, bald unsere Freunde wiedersehen zu können.
  • Das Wissen, dass die Schulen bald wieder öffnen.
  • Der Gedanke, dass es anderen Menschen genauso geht, und dass andere dieses Problem schon gelöst haben.
  • Meine Freunde und Familie, die diese Erde mit mir retten möchten und die Situation mit mir überstehen wollen.
  • Der Frühling, dass alles wieder zu blühen beginnt, die Sonne wieder kräftig scheint und uns allen ein Lächeln ins Gesicht zaubert
  • Ein gutes Essen kochen und genießen

Wir glauben, dass wir (mit der Hilfe anderer) eine Lösung finden werden.

Eines ist uns jedenfalls klar: wir werden es überwinden, wir werden Hand in Hand durch die Welt gehen, wir sind nicht allein. Wir werden es überwinden.

 

 

We shall overcome some day.

Deep in my heart

I do believe

that we shall overcome some day.


We'll walk hand in hand, some day.
We are not alone.
Deep in my heart I do believe

that we shall overcome some day.

(...ist deshalb auch der Abschlusssatz unseres Texts :))

 

https://www.youtube.com/watch?v=dt8eUfD0NR8

 

Hoffnung - zum Download

 

Pfadfinder Hoersching

Pfarre Hörsching
4063 Hörsching
Neubauerstraße 2
Telefon: 07221/72105
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: