Sunday 20. October 2019
Pfarre Hofkirchen an der Trattnach

Neuigkeiten: Unsere Asylwerber

Im Jänner 2016 kamen die ersten Flüchtlinge nach Hofkirchen, das Interesse, aber auch die Aufregung war groß. Seither sind dreieinhalb Jahre vergangen, in denen sich einiges ereignet hat.

 

Für Ahmed Al-Doori (Vater der sechsköpfigen Familie, die im Pfarrhof wohnt) suchen wir eine  geringfügige Beschäftigungsmöglichkeit im privaten Bereich: beispielsweise Rasenmähen, kleinere Reparaturarbeiten,  Reinigungsarbeiten im Außenbereich, Gartenarbeiten, Unterstützung älterer Menschen etc.  Ahmed hat auch bisher schon solche oder ähnliche Arbeiten erledigt. Die Bezahlung erfolgt mittels Dienstleistungsscheck.
Anmeldungen und genauere Informationen bei Friederike Baumgartner (Tel. 0676 814281381) oder Erni Köpf (Tel. 0677 6145 1812).

Familie Al-Doori wohnt noch im Pfarrhof. Rawan, Mustafa und Yousif haben 2017 eine Schwester bekommen, sie heißt Maryem und wurde im März 2 Jahre alt.  Rawan und Mustafa besuchen die 3.Klasse Volksschule, Yousif ist in der 1.Klasse. Die letzten Monate waren sehr schwer für die Familie. Im Herbst erkrankte Rawan am Hodgkin-Lymphom und musste ins Kinderkrankenhaus Linz. Ihr Körper hat sehr gut auf die Therapie angesprochen, die Ergebnisse der Kontrolluntersuchungen sind gut. Inzwischen darf Rawan die Schule wieder besuchen.

 

Im Wagnerhaus ist es ruhiger geworden. Familie Eslami ist nach dem Tod des Vaters nach Pram übersiedelt. Fateme besucht das Gymnasium, Zeinab ist in einer HTL und Zahra besucht die Volksschule. 
Die Somalier sind in Quartiere nach Linz gezogen.  Mahad, Yoonis und Mustaf lernen fleißig, sie wollen den Hauptschulabschluss nachholen. 
Familie Afshar und Ahmed Aldoori wohnen weiterhin im Wagnerhaus. Ali Afshar ist nun im 3. Lehrjahr als Elektrikerlehrling beschäftigt und sein Bruder Hamed besucht die HTL für Maschinenbau in Ried. 
Neu eingezogen sind drei Afghanen:  Ghaderi Hadi kam im August 2018, Hedary Mahdi und Skandari Ali Mohammad übersiedelten im März von Weibern ins Wagnerhaus.  Alle Bewohner werden neben der  Betreuung durch die Caritas von der hauptamtlichen Mitarbeiterin des Quartiergebers Uli Fellinger  im gewohnten Ausmaß von 20 Stunden je Woche betreut. Auch Freiwillige aus Hofkirchen unterstützen sie dabei.

 

Mustaf und die Familie Eslami haben einen positiven Asylbescheid bekommen, Abdi leider einen negativen.  
Im Asylverfahren aller anderen hat sich nichts verändert, sie warten nach wie vor auf eine weitere Befragung.
 
FA Caritas unserer Pfarre Hofkirchen
Pfarre Hofkirchen an der Trattnach
4716 Hofkirchen an der Trattnach
Jörgerstraße 1
Telefon: 07734/2008
Telefax: 07734/2008
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: