Wednesday 7. December 2022

Asylwerber und Asylwerberinnen in Hartkirchen

Spendenkonto eingerichtet:

Gib Menschen eine Chance - Hartkirchen hilft

IBAN AT58 3418 0804 0141 4002

 Aktuell haben 16 Personen als AsylwerberInnen Unterkunft in Hartkirchen.

2 Familien davon, jeweils 3 Personen, in privaten Wohnungen. 2 weitere Familien (einmal 3, einmal 4 Personen) und 3 Einzelpersonen in Lacken. Dort steht ein Haus zur Nutzung als Asylunterkunft zur Verfügung und wird vom Roten Kreuz geführt und betreut. Bezüglich dieser Unterkunft hat Anfang Dezember eine Informationsveranstaltung für die unmittelbaren Nachbarn in Lacken auf der Gemeinde stattgefunden. Um einen guten Kontakt mit den AsylwerberInnen sicher zu stellen, die Integration bzw. das gute Zusammenleben zu fördern und wo möglich Unterstützungen zu organisieren, hat sich eine Vernetzungsgruppe gegründet. VertreterInnen der Gemeinde, der Pfarre Hartkirchen und Ehrenamtliche wirken daran mit.

 

Derzeit arbeitet die Vernetzungsgruppe an folgenden Punkten:

 

Sachspenden

werden gesammelt. Vor allem fehlt es an warmer Bekleidung und Schuhen.

Ansprechperson für Sachspenden ist Erika Winkler. Sie hat den Überblick, was benötigt wird und kümmert sich um das Sammeln und Verteilen.

Erika Winkler, 0650 533 9002.

 

Deutsch lernen

soll für die AsylwerberInnen rasch möglich sein. Daher starten gerade ehrenamtlich organisierte Deutschkurse. Menschen, die AsylwerberInnen besuchen und mit Ihnen deutsch sprechen üben sind noch gesucht.

Ansprechperson für die Deutschkurse und für Menschen, die Deutsch mit AsylwerberInnen üben wollen ist Rainer Rathmayr.

Rainer Rathmayr, 0664 246 3003.

 

Fahrten mit dem PKW

für die AsylwerberInnen zum Sozialmarkt in Eferding sollen jeweils Dienstag und Donnerstag nachmittags angeboten werden. Diese Fahrten nach Eferding organisiert Tobias Almer.

Tobias Almer, 0676 8776 6122.

 

Menschen, die gerne mithelfen wollen, sind jederzeit herzlich willkommen!

Bitte melden Sie sich/melde dich dafür bei den jeweiligen Kontaktpersonen

oder für weitere Anliegen oder Ideen für Integrations- und Hilfsangebote

bei der Obfrau des Sozialausschusses der Gemeinde, Anna Wimmer, 0650 44 60 242.

 

Laut der Quote von 1,5% der EinwohnerInnen sollen weitere AsylwerberInnen in Hartkirchen Unterkunft bekommen. An weiteren Standorten wird derzeit von der Gemeinde gearbeitet.

Sobald klar ist, dass weitere AsylwerberInnen nach Hartkirchen kommen werden, wird es eine öffentliche Informationsveranstaltung dazu geben.

 

Kontakt zum Unterkunftsbetreuer des Roten Kreuzes für das Haus in Lacken:

      Mobil: 0664/887 45 887

      Büro: 07272/2400 27

      Mail: ef-asyl@o.roteskreuz.at

 

Pfarre Hartkirchen
4081 Hartkirchen
Pfarrgasse 1
Telefon: 07273/6374
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: