Sonntag 18. November 2018
Pfarre Haid

Pastoralassistent Martin Granig nimmt zu Silvester Abschied

 

Liebe Haiderinnen und Haider!

 

Seit September 2014 durfte ich hier in Haid als Pastoralassistent in der Pfarre mitwirken. Wenn ich zurückblicke, dann fällt mir sofort mein erstes Gespräch mit dem damaligen Obmann des Pfarrgemeinderats Wilhelm Neuwirth ein.

 

Er sagte mir damals: Haid ist ein schwieriges Pflaster, alles, was du miteinbringen kannst, wird ein Gewinn sein.

 

Ich habe die Pfarre Haid nun 4 Jahre lang erlebt und muss ihm zumindest zum Teil widersprechen. Gerade in dieser Pfarre war es für mich sehr leicht, Neues auszuprobieren. Die Menschen, denen ich begegnet bin, waren immer dabei, wenn man Hilfe gesucht hat und dankbar für alles, was man angeboten hat. Die unglaubliche Hilfsbereitschaft hat man nicht zuletzt bei unserem Bauprojekt gesehen, wo Pfarrangehörige in ihrer Freizeit so großartig angepackt haben, damit dieses Projekt überhaupt möglich gewesen ist.

 

Jetzt nach vier Jahren ist es leider so weit, dass ich die Pfarre aufgrund meines Gesundheitszustands verlassen muss. Ich habe lange versucht, darüber hinwegzusehen und zu tun, als wäre alles in Ordnung. Letztendlich muss ich mir aber selbst eingestehen, dass es in dieser Form nicht weitergehen kann und ich schweren Herzens die Arbeit hier zurücklegen muss. Ich habe mit den zuständigen Personen in der Diözese vereinbart, dass ich noch bis zum 31. Dezember in der Pfarre bleiben kann, um meine Aufgaben entweder zu Ende zu bringen, oder, wo möglich, an andere weiterzugeben. 

 

Zumindest einen Vorteil hat der Abschied zu diesem Zeitpunkt für die Pfarre. Da ja auch die Stelle der Pfarrassistentin von Pucking, Frau Barbara Greinöcker frei wird, kann bei der nächsten Ausschreibung eine Anstellung für beide Pfarren erstellt werden. Damit wird die Anstellung für die beiden Pfarren eine werden, die attraktiv für interessierte Pastoral-assistentInnen ist. Und da die Anstellung auch bei der ersten Ausschreibungswelle im kommenden Jahr dabei sein wird, ist die Chance auf eine gute Nachbesetzung recht hoch.

 

An dieser Stelle bleibt mir nur noch, mich bei den vielen Menschen zu bedanken, die mir in diesen vier Jahren so wohlwollend begegnet sind; bei Herrn Pfarrer Josef Pichler, den PfarrgemeinderätInnen und bei den vielen Ehrenamtlichen und Gemeindemitgliedern, mit denen ich gemeinsam diese Zeit hier erleben durfte. Bedanken möchte ich mich auch bei denen, die mir in der letzten Zeit mit viel Verständnis und Rücksicht begegnet sind. Ich wünsche Euch allen Gottes reichen Segen für die Zukunft.

 

Pastoralassistent Martin Granig

Neues aus der Diözese
Ökumenisches Wunderland

Ökumenisches Wunderland

Impulsgeber und Schirmherr für dieses heute selbstverständliche ökumenische Miteinander sei Kardinal Franz König...

Einziges Kino weit und breit im Pfarrsaal von Großraming

Einziges Kino weit und breit im Pfarrsaal von Großraming

Doppelten Grund zum Feiern hat die Pfarre Großraming: Das im Pfarrsaal beheimatete Kino ist seit 25 Jahren...

Klaus Dopler neuer geschäftsführender Vorsitzender des Priesterrates

Klaus Dopler neuer geschäftsführender Vorsitzender des Priesterrates

Am Donnerstag, 15. November 2018 wurde der Gallneukirchner Pfarrer MMag. Klaus Dopler zum...
Aktuelle Termine
Derzeit finden keine
Termine statt.
Evangelium von heute
Mk - Mk 13,24-32 In jener Zeit sprach Jesus zu seinen Jüngern: In jenen Tagen, nach der großen Not, wird sich die Sonne verfinstern, und der Mond wird nicht mehr scheinen; die Sterne werden vom Himmel fallen, und...
Pfarre Haid
4053 Haid
Kirchenstraße 1
Telefon: 07229/88356
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: