Donnerstag 13. Dezember 2018

Rückblick: Licht der Hoffnung für Menschenwürde und Gerechtigkeit

Am Samstagabend (24.11.) folgten rund 120 Gallneukirchnerinnen und Gallneukirchner der Bitte der katholischen und der evangelischen Pfarren, am Pfarrplatz ein Licht der Hoffnung für Menschenwürde und Gerechtigkeit zu entzünden.

Die Veranstalter luden ein, Sorgen und Ängste aufgrund der besorgniserregenden gesellschaftlichen Entwicklung zu benennen, Hoffnungen zu formulieren und diese Hoffnungen wortwörtlich in Licht zu wandeln. Die Wortmeldungen waren zutiefst berührend und es war spürbar, wie sehr gerade der Umgang mit Menschen, die bei uns auf Hilfe angewiesen und auf der Suche nach einem Leben in Würde sind, ein Thema ist, das unter die Haut geht. Den Anwesenden ging es darum, ein Zeichen zu setzen, dass gelebtes Christentum im Alltag notwendig ist und Barmherzigkeit und Solidarität für viele einen wichtigen Wert darstellen. Sie wünschen sich Menschlichkeit im Umgang mit Menschen - im Gegensatz zu Misstrauen, Verhetzung und auch Hass, der uns als Gesellschaft spaltet. Am Ende erhellten mehr als hundert Kerzenflammen den Platz – ein Licht, das hoffentlich weitergetragen wird. Zum Abschluss luden die Verantwortlichen zu einem weiteren „spirituellen Statement“ am Montag den 3. Dezember um 18:00 Uhr am Pfarrplatz in Gallneukirchen ein.

 

Evangelium von heute
Aus dem Heiligen Evangelium nach Matth?us - Mt 11,7b.11-15 Als sie gegangen waren, begann Jesus zu der Menge über Johannes zu reden; er sagte: Was habt ihr denn sehen wollen, als ihr in die Wüste hinausgegangen seid? Ein Schilfrohr, das im Wind schwankt?...
Pfarre Gallneukirchen
4210 Gallneukirchen
Pfarrplatz 1
Telefon: 07235/62309
Telefax: 07235/62309-20
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: