Monday 23. November 2020
Pfarre Enns-St. Marien

ZEIT DER MYSTIK - ZEIT FÜR MYSTIK!?

Gedanken bei der  Messfeier am 16. November - Beginn des Lockdowns - von P. Andreas

Zeit der Mystik bzw. Zeit für Mystik!?

Seit heute befindet sich Österreich wieder im Lock-down. Down wie unten, am Boden. Und lock wie zusperren, verschlossen. Gemeint ist das öffentliche Leben. Und unser persönliches? Das Mensch-sein?

Es gibt die Gefahr, sich einzusperren, die Tür des Herzens zu schließen, des Rückzuges auf das Ego.

Die Lesungen des heutigen Tages möchten uns einladen, uns zu öffnen. Da heißt es u.a. „Siehe, ich stehe vor der Tür und klopfe an. Wenn einer meine Stimme hört und die Tür öffnet, bei dem werde ich eintreten und Mahl mit ihm halten und er mit mir.“ (Offb 3,20) Berühmt sind die bildlichen Darstellungen dieser Szene: die Tür, an die der Heiland klopft, hat keinen Türgriff, sie muss von innen aufgehen. So wie es die Entscheidung des Zachäus bleibt, nachdem ihn Jesus gesehen und angesprochen hatte: „Da stieg er schnell herunter und nahm Jesus freudig bei sich auf.“ (Lk 19,6)

Die Türen der Kirchen stehen offen für alle, die auch in dieser Zeit eintreten und verweilen wollen. Sich der Gegenwart Gottes auszusetzen, kann aber auch zuhause geschehen, im „stillen Kämmerlein“... So hat es die Heilige des Tages erfahren:

Als ich mich am Abend zum Gebet niederkniete, dachte ich plötzlich an die Worte des Evangeliums: Wer mich liebt, der hält sich an mein Wort: mein Vater wird ihn lieben, und wir werden zu ihm kommen und bei ihm Wohnung nehmen (Joh 14,23). Da fühlte mein Herz, dass du angekommen und in mir gegenwärtig warst." (Gertrud von Helfta)

Nützen wir diese (geschenkte) Zeit für uns selbst auch zur Muße, zur Einkehr, zur Beschaulichkeit und Selbsterkenntnis - nicht zuletzt, um den himmlischen Gast aufzunehmen!

Gott, du Sehnsucht deiner Geschöpfe,
es hat dir gefallen,
im Herzen der heiligen Gertrud Wohnung zu nehmen.
Schenke auch uns auf ihre Fürbitte
die Tröstungen deiner Gegenwart,

bringe Licht in das Dunkel unseres Herzens
und lass uns erfahren,
dass du in uns lebst und wirkst.
Darum bitten wir durch Jesus Christus.

Aktuelles

Gottesdienste Enns-St. Marien online mitfeiern

Die Übertragung wird am Sonntag um 9.00 Uhr gestartet auf YouTube.

ZEIT DER MYSTIK - ZEIT FÜR MYSTIK!?

Gedanken bei der Messfeier am 16. November - Beginn des Lockdowns - von P. Andreas

Kirchen und Religionsgemeinschaften schließen sich freiwillig dem Lockdown zur Corona-Prävention an.

Keine öffentlichen Gottesdienste ab Dienstag, 17. November bis voraussichtlich 6. Dezember 2020. Die Kirchen bleiben...
Pfarre Enns-St. Marien
4470 Enns
Kirchenplatz 6
Telefon: 07223/82855
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: