Mittwoch 15. August 2018
Pfarre Ebensee

Stiftsgymnasium Kremsmünster zu Besuch

Verkündigung durch Kripperlroas - Was für unsere Ebenseer Schülerinnen und Schüler beinahe alltäglich ist und womit die meisten auch bestens vertraut sind, das hat für Auswärtige oft Seltenheitswert – so für die Schülerinnen und Schüler des Stiftsgymnasiums Kremsmünster ...

Durch ihre Mitschülerin Sophia Engl (Enkelin unseres Diakons) kam der Kontakt mit Ebensee zustande. Nach eingehender Beratung beschloss die Klassengemeinschaft ihren obligaten Einkehrtag als Krippenroas zu gestalten. So machten sie sich mit  ihren Professoren Mag. Claudia Zwicklhuber und P. Franz Ackerl am 23. Jänner auf den Weg nach Ebensee.

 

Stiftsgymnasium Kremsmünster auf Kripperlroas
Stiftsgymnasium Kremsmünster auf Kripperlroas
Stiftsgymnasium Kremsmünster auf Kripperlroas
Stiftsgymnasium Kremsmünster auf Kripperlroas
Stiftsgymnasium Kremsmünster auf Kripperlroas
Stiftsgymnasium Kremsmünster auf Kripperlroas
Stiftsgymnasium Kremsmünster auf Kripperlroas

 

Dort besichtigten sie die Krippe unseres Diakons und die Pendlerkrippe. In weiterer Folge bestaunten sie die Krippe unserer Ebenseer Pfarrkirche, ehe sie in der Sakramentskapelle miteinander eine Krippenandacht feierten. Die Kinder waren mit großem Interesse bei der Sache. Durch das gemeinsame Beten und Singen wurde ihnen bewusst, dass es nicht nur darauf ankommt, wie wertvoll Krippenfiguren sind, sondern sehr wohl auch darauf, was uns die einzelnen Figuren sagen können, in dem Sinn:
Was können / wollen uns Maria, Josef, die Hirten und Könige,…uns sagen.

Was wäre, wenn ich so eine Krippenfigur wäre? Was könnte ich mitbringen?

Wie könnte ich die Frohe Botschaft ausbreiten? usw.

 

Ihre letzte Station war der Besuch der Glöcklerkappen-Ausstellung unserer Glöckler im Pfarrheim, welche sie ungemein beeindruckte. Den Abschluss bildete eine kleine Stärkung, ehe es nach Hause ging. Krippenroas und Krippenandacht als eine recht anschauliche Art der Verkündigung!

 

Danke an die GlöcklerInnen der Pfarre rund um Franz Kaltenbrunner für ihre Unterstützung!
 

 

News aus der Diözese
Umweltsprecher Rosenberger: Tempo 140 ist Schritt in falsche Richtung

Umweltsprecher Rosenberger: Tempo 140 ist Schritt in falsche Richtung

In einem Interview der Kathpress am 14. August 2018 bezeichnet der Umweltsprecher der Diözese Linz, Prof. Dr. Michael...

Pater Georg Grois OSFS

Pater Georg Grois OSFS verstorben

Pater Georg Grois, Oblate des heiligen Franz von Sales, Kooperator in Linz-Pöstlingberg – Lichtenberg, ist am 8....

Maria Himmelfahrt: P. Johannes Pausch bringt Schafgarben vor die Marienstatue in der Kirche des Klosters Gut Aich.

Kräuter und eine eingemauerte Madonna

Mariä Himmelfahrt wird im Kloster Gut Aich besonders gefeiert: Das hängt mit der Tradition der Kräuterweihe zusammen....
Pfarre Ebensee
4802 Ebensee
Marktgasse 15
Telefon: 06133/5263-0
Telefax: 06133/5263-19
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: