Samstag 15. Dezember 2018
Pfarre Bruckmühl

FRONLEICHNAM IN BRUCKMÜHL

 

Der Donnerstag als Festtermin für Fronleichnam steht in enger Verbindung zum Gründonnerstag und der damit verbundenen Einsetzung der Eucharistie durch Jesus Christus selbst beim letzten Abendmahl.

Das Fest ist erst relativ jung und wurde erstmals 1246 im Bistum Lüttich in der Basilika St. Martin gefeiert. Schon im Jahre 1264 erhob Papst Urban IV. das Fronleichnamsfest in den Status eines Feiertags der Gesamtkirche.

So gedenken auch wir in Bruckmühl an diesem Tag im feierlichen Gottesdienst der Einsetzung des Altarssakramentes und tragen in der anschließenden Prozession das "Allerheiligste" in Form einer konsekrierten Hostie in der Monstranz (monstrare = herzeigen) durch das Dorf und die Straßen.  

Pfarrer Franz Benezeder leitete die liturgische Feier und spendete bei den 4 Altären den Segen über die Menschen, das Dorf und die "Früchte der Erde".

Ein besonderer Dank gilt dem Kirchenchor und den Instrumentalisten für die musikalische Gestaltung des Festgottesdienstes mit der "Kleinen Messe" von Annette Thoma.

Wir danken seitens der Pfarre den Erstkommunionkindern und deren Eltern, der Musikkapelle, den verschiedenen Abteilungen der Vereine sowie der gesamten Pfarrbevölkerung für die Teilnahme und freuen uns, dass sie mit uns GEFEIERT haben. 

Danke auch dem Blumenteam und all jenen, die unsere Altäre wiederum so schön und festlich geschmückt haben.

 

Pfarre Bruckmühl
4901 Ottnang am Hausruck
Kirchenplatz 1
Telefon: 07676/7435
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: