Thursday 19. September 2019
Pfarre Bruckmühl

SEGNUNG DES NEUEN PFARRZENTRUMS "klosterleben"

 

Unter großer Anteilnahme der Pfarrbevölkerung wurde am 25. August 2019 das neue Pfarrzentrum "klosterleben" offiziell seiner Bestimmung übergeben. Ranghohe Vertreter aus Kirche, Politik und Gemeinde folgten der Einladung und gratulierten zu diesem gelungenen Projekt - aus den alten, verlassenen Klostermauern ein neues, der Zeit entsprechendes Begegnungszentrum für die Pfarre und die gesamte Bevölkerung von Bruckmühl zu schaffen. 

Die Musikkapellen sowie zahlreiche Vereine des Ortes geleiteten den Festzug vom Freibad zur Pfarrkirche, wo Franziskanerprovinzial P. Oliver Ruggenthaler aus Salzburg das Hochamt zelebrierte. Solisten, Chor und Orchester der Pfarre brachten aus diesem Anlass eine Messe des böhmischen Komponisten Johann Haudek aus dem Jahr 1886 zu Gehör. Diese Messe entstand nahezu zeitgleich mit dem Erbauungsjahr der Herz Jesu Kirche, die an diesem Wochenende ihr 130-jähriges Kirchweihjubiläum beging.

Im anschließenden Festakt gratulierten die Festredner, unter anderem LR Max Hiegelsberger, der Pfarre und dankten den zahlreichen ehrenamtlichen MitarbeiterInnen für ihren großen Einsatz, ohne diesen ein Umbau in dieser Form nicht möglich gewesen wäre. Bischofsvikar Wilhelm Vieböck als Vertreter der Diözese Linz nahm die Segnung des Pfarrzentrums vor und wünschte der Pfarre und dem neuen Haus für die Zukunft Gottes Segen.

Was wäre ein großes Fest ohne Festzelt und Musik! Gerald Posch gestaltete mit seiner Musikkapelle einen flotten Frühschoppen und erfreute die zahlreichen Festgäste mit seinen Melodien, die spontan zum Mitsingen anregten. Ein großer Dank auch dem gesamten Team um Pabst Patrick für die Ausrichtung der Küche und die Bewirtung der Gäste. Ein umfangreiches Programm für Jung und Alt umrahmte das Festwochenende. Dabei konnten die BesucherInnen im Rahmen von Führungen durch das ehemalige Klostergebäude erste Einblicke in die zukünftige Nutzung des "klosterlebens" gewinnen - so soll das neue Pfarrzentrum für Hochzeiten, Tauffeiern, kirchliche Feste und Familienfeiern, Ausstellungen und Vorträge, Seminare und Märkte genutzt bzw. gemietet werden können. Ein detaillierter Folder, der in der Pfarre aufliegt, gibt dazu nähere Informationen!

Wir blicken in Freude und Dankbarkeit  auf dieses Wochenende zurück. Möge das Haus in den zukünftigen Jahren den Menschen dienen und als wertvolle Begegnungsstätte nicht nur für die Pfarrbevölkerung, sondern auch für Menschen aus Nah und Fern ein Ort des Wohlfühlens und der Heimat werden. 

 

Pfarre Bruckmühl
4901 Ottnang am Hausruck
Kirchenplatz 1
Telefon: 07676/7435
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: