Sunday 15. September 2019

Mariä Himmelfahrt - Tag der Tracht - Kräutersegnung

Nach dem Festgottesdienst in der Stadtpfarrkirche und der Kräutersegnung gab es am Kirchenplatz einen Frühschoppen für die zahlreichen BesucherInnen.

Was hat eigentlich die Gottesmutter Maria mit den Kräutern zu tun? Vielleicht haben Sie sich diese Frage im Zusammenhang mit der Kräutersegnung am Festtag Mariä Himmelfahrt auch schon gestellt?  Eine Legende aus dem 13. Jahrhundert, der zu Folge die Jünger Jesu das Grab Mariens öffneten, erzählt, dass sie darin jedoch nicht mehr den Leichnam, sondern nur mehr Blüten und duftende Kräuter vorfanden.

 

Nach alter Tradition werden zur Kräutersegnung Sträußchen mit zwischen sieben bis sogar 99 verschiedenen Kräutern gebracht, zB Johanniskraut, Wermut, Beifuß, Schafgarbe und noch viele andere mehr. Die gesegneten Sträuße werden dann zu Hause im sogenannten "Herrgottswinkel" oder an anderen geeigneten Orten angebracht, wo sie gegen Unheil, Krankheiten und Blitzschlag helfen sollen. Kirchengeschichtlich lässt sich diese Tradition bis ins 5. Jahrhundert zurückverfolgen.

 

Dank der Initiative der Goldhaubengruppen ist dieser Brauch auch in der Stadtpfarre Braunau-St. Stephan bis heute lebendig geblieben. Zum Festtag Mariä Himmelfahrt 2019 haben die Goldhaubengruppe Braunau-Haselbach und die kfb-Gruppe Mosaik kreativ besonders eingeladen, Kräuterbüscherl vorbereitet und angeboten und für die Bewirtung beim Frühschoppen am Kirchenplatz nach dem Gottesdienst gesorgt.

Fest Mariä Himmelfahrt 2019

Dem Tag der Tracht entsprechend kam Kooperator Maximus, der aus Nigeria stammt und mit der Gemeinde den Gottesdienst gefeiert hatte, ebenso wie die Bürgermeister der beiden Nachbarstädte am Inn, Braunau und Simbach, mit ihren Frauen in passender Tracht.

Fest Mariä Himmelfahrt 2019

Trachtler und Goldhaubenfrauen von "drent und herent" bildeten ein farbenprächtiges Bild in der Stadtpfarrkirche und beim Fest am Kirchenplatz.

Fest Mariä Himmelfahrt 2019

Die "Guat drauf-Musi" (Helga und Christian Turnherr) hatte in passender Weise den Festgottesdienst musikalisch gestaltet und sorgte auch noch beim Frühschoppen am Kirchenplatz für gute Stimmung.

Fest Mariä Himmelfahrt 2019

zu weiteren Bildern

 

 

GR Mag. Dr. P.  Severin Piksa
GR Mag. Dr. P. Severin Piksa
Pfarradministrator
Mag. Maximus Nwolisa
Mag. Maximus Nwolisa
Kooperator
Mag.a Elisabeth Kronreif
Mag.a Elisabeth Kronreif
Pastoralassistentin
Mag. Johann Silberhumer
Mag. Johann Silberhumer
Ständiger Diakon
 Maria Pommer
Maria Pommer
Pfarrsekretärin
 Gerlinde Priewasser
Gerlinde Priewasser
Pfarrsekretärin
Mag. Martin Lang
Mag. Martin Lang
Pfarrverwalter
 Helga Skiba
Helga Skiba
Mesnerin
 Maria Klimesch
Maria Klimesch
Mesnerin

Stadtpfarre Braunau-St. Stephan
5280 Braunau am Inn
Kirchenplatz 15
Telefon: 07722/63214
Telefax: 07722/63214-13
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: