Friday 18. June 2021
Pfarre Bad Wimsbach-Neydharting

Verleihung der Severin-Medaille an Maria Kastenhuber.

Maria Kastenhuber erhielt nach dem Gottesdienst am 8. Dezember 2020 die Severin-Medaille.

 

Die Severin-Medaille ist ein Ehrenzeichen der Diözese Linz und wird für besondere Verdienste in der Pfarre und der Region an Ehrenamtliche vergeben.
 

Pfarrer Dr. Mittendorfer konnte in seiner Rede eine ganze Reihe von Verdiensten anführen, für die unserer Maria großer Dank gebührt. Angefangen hat es mit ihrem Engagement in der Jungschar, in der Pfarre Bad Wimsbach-Neydharting leitet sie mit ihrem Mann den Kirchenchor, ist als Organistin tätig und gestaltet mit ihrer Familie so manchen Gottesdienst musikalisch mit. In der örtlichen kfb ist Maria Kastenhuber im Leitungs-Team und wird dort für ihre spirituell/theologischen Anregungen sehr geschätzt. Nicht zuletzt leistet Maria einen überaus wertvollen Dienst mit der Begleitung sterbender Menschen.

 

In seinem offiziellen Schreiben drückte Diözesanbischof Manfred Scheuer sein Bedauern aus, die Verleihung der Severin-Medaille nicht persönlich vornehmen zu können. Diese ehrenvolle Aufgabe nahmen nun Pastoralassistentin Ursula Putz und Pfarrer Johann Mittendorfer wahr.

 

Unser aller Dank gilt dir, liebe Maria, für dein ausdauerndes Engagement und dein Vorbild.

Pfarre Bad Wimsbach-Neydharting
4654 Bad Wimsbach-Neydharting
Kirchenberg 4
Telefon: 07245/25729
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: