Saturday 22. February 2020
Pfarre Bad Wimsbach-Neydharting

Festgottesdienst - 800 Jahre Pfarre Wimsbach

Vor 800 Jahren wurde die Pfarre Wimsbach erstmals urkundlich erwähnt.

Dieses Jubiläum feierte die Pfarre am Sonntag, 9. Februar 2020 mit einem festlichen Gottesdienst und anschließendem Pfarrkaffee. Eine besondere Ehre ist es, dass Altbischof Maximilian Aichern den Gottesdienst leitete. Mit Hochschulseelsorger Andreas Erndl als Konzelebrant schloss sich der Kreis zum ursprünglichen Bistum und dem "Mutterstift" St. Nikola in Passau.

 

Wie Altbischof Maximilian in seiner Predigt ausführte, gibt es die Pfarre Wimsbach seit mehr als 800 Jahren. Das heißt, es gab schon damals ein christliches Zentrum mit einer Pfarrkirche, mit Seelsorgern und Christinnen und Christen. Über die Jahrhunderte hinweg, durch alle geschichtlichen Wirren, haben die Menschen hier ihren Glauben gelebt. Immer wieder gab es tiefgreifende Veränderungen und Herausforderungen für die Ortskirchen. Und die wird es auch in Zukunft geben.

 

Zum Segen ruft uns Altbischof Maximilian deshalb zu: "Habt Mut euren Glauben und eure Menschlichkeit zu leben! Habt Freude euren Glauben und eure Menschlichkeit zu leben!"

 

Festgottesdienst
Gemeinsames "Vater unser".
Gedicht der Häubchen-Mädchen
beim Pfarrkaffee

 

> Hier können Sie das Gedicht der Häubchen-Mädchen abrufen.

 

> Hier finden Sie weitere Fotos zum Festgottesdienst.

 

> Hier kommen Sie zum Vortrag "1220 bis 2020 - eine Zeitreise".

Pfarre Bad Wimsbach-Neydharting
4654 Bad Wimsbach-Neydharting
Kirchenberg 4
Telefon: 07245/25729
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: