Sunday 20. October 2019
Pfarre Bad Schallerbach

Ich bin dafür – Pfarrgemeinderatswahl 19. März 2017

Wer sagt „Ich bin dafür“ bringt zum Ausdruck, hinter einer Sache oder einem Projekt zu stehen. Dieser Satz ist auch das Motto für die Pfarrgemeinderatswahl (PGR-Wahl) 2017.

Damit soll Interesse und Mut geweckt werden, dass Menschen ihre Bereitschaft bekunden, sich der PGR-Wahl zu stellen. Diese Bereitschaft zeigt auch, dass ihnen die Pfarre Bad Schallerbach ein wichtiges Anliegen ist. Neben der Suche nach Kandidatinnen und Kandidaten ist es wichtig, dass die Wahl am Sonntag, 19. März 2017 auch in ihrer Wichtigkeit und Ernsthaftigkeit gesehen wird und möglichst viele Menschen sich an der Wahl beteiligen. Die Liste mit den KandidatInnen und genauere Informationen zur Wahl erfahren Sie im nächsten Pfarrblatt. Als Pfarrer ist es mir wichtig, dass Sie sich bitte den 18./19. März 2017 als Termin notieren und ich bitte auch alle Wahlberechtigten, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Frau Maga. Beate Schlager-Stemmer formulierte einmal: „Pfarre gibt Beheimatung und schafft Gemeinschaft. Sich im pfarrlichen Leben zu engagieren, fördert auch die persönliche Entwicklung. Es werden die unterschiedlichen Begabungen eingebracht, und das vermag neue Horizonte zu öffnen. So machen Menschen die Erfahrung, dass die Pfarre lebt.“
„Ich bin dafür“ heißt auch, dass uns als Pfarre die Filialkirche Schönau nicht gleichgültig ist. Am 29. Juni 2017 feiern wir beim Patrozinium ein besonders Jubiläum: 875 Jahre Pfarrgründung in Schönau. Aus diesem Anlass wollen wir auch ein Projekt vorstellen, mit dem Sie die anstehenden Sanierungsarbeiten unterstützen können. Mir ist es ein großes Anliegen, allen sehr herzlich zu danken, die mit ihren bisherigen Spenden, vor allem bei Beerdigungen, ihre Bereitschaft bekundet haben, dass sie dafür sind, diese Kirche zu erhalten. Ich bitte darum, dass sich auch in Zukunft Menschen für den Erhalt dieser Kirche stark machen.

Etwas verkürzt könnten wir vielleicht auch sagen: Dass es Weihnachten als Feier der Geburt Jesus gibt, heißt, Gott sagt: „Ich bin dafür, den Menschen in Jesus ein Zeichen zu geben, dass meine Zuwendung und Liebe zum Menschen Bestand hat, und wir Menschen in Jesus Christus einen haben, der uns bestärkt und ermutigt, aber auch korrigiert und herausfordert.“ Im Satz: „Ich bin dafür“ steckt auch die Selbstmitteilung Gottes: „Ich bin da“. Mögen Sie viele Erfahrungen machen, die diese Glaubensüberzeugung stärken. Ich wünsche allen ein gesegnetes Fest der Geburt Jesu!

Ihre Ansprechpersonen
GR Mag. Johann Wimmer
GR Mag. Johann Wimmer
Pfarrer
 Daniela Hofinger
Daniela Hofinger
Pfarrsekretärin
Aloisia Klein
1. Pfarrgemeinderatsobfrau
Evangelium von heute
Lk - Lk 18,1-8 In jener Zeit sagte Jesus den Jüngern durch ein Gleichnis, dass sie allezeit beten und darin nicht nachlassen sollten: In einer Stadt lebte ein Richter, der Gott nicht fürchtete und auf keinen...
Namenstage
Hl. Wendelin, Hl. Cornelius, Sel. Jakob (Franz Alexander) Kern, Hl. Johanna Merzenich, Hl. Vitalis, Hl. Irene von Portugal
Pfarre Bad Schallerbach
4701 Bad Schallerbach
Linzer Straße 15
Telefon: 07249/48045
Telefax: 07249/48045-80
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: