Tuesday 23. April 2019
Pfarre Bad Schallerbach

„Lasst uns dem Leben trauen, weil wir es nicht allein zu leben haben, sondern Gott es mit uns lebt." (A. Delp)

Mein Name ist Hans Wimmer und ich stamme aus Peterskirchen, 6 km von Ried im Innkreis entfernt. Ich wurde 1973 als drittes von vier Kindern (1 Schwester, 2 Brüder) geboren. Meine Eltern betrieben eine Landwirtschaft, die von meinem Bruder und meiner Schwägerin übernommen wurde.
Während meiner Hauptschulzeit in Ried im Innkreis stellte sich für mich die Frage nach meiner beruflichen Zukunft und schon damals konnte ich mir vorstellen Priester zu werden. Mit diesem „Hintergedanken“ besuchte ich nach der Hauptschule das BORG in Ried, das ich im Juni 1992 mit der Reifeprüfung erfolgreich abschloss.
Da ich mich inzwischen entschlossen hatte Priester zu werden, trat ich im Herbst 1992 in Linz in das Priesterseminar ein. Im selben Jahr begann ich das Studium an der Katholischen Privatuniversität Linz. Neben der fachlichen Ausbildung war für mich die spirituelle Bildung von besonderer Bedeutung.
Durch Praktika in einem Krankenhaus und durch die Mitarbeit bei Jungschar- und Jugendwochen auf der Burg Altpernstein lernte ich vermehrt die eigenen Stärken und Schwächen kennen. Für meine persönliche Entwicklung war ein Studienjahr in München und die Arbeit mit Menschen mit Behinderungen von besonderer Prägung und Bedeutung.
Am 9. Dezember 2000 wurde ich zum Diakon geweiht. Das Diakonatsjahr verbrachte ich in den Pfarren Pram und Wendling, Am 29. Juni 2001 wurde ich im Linzer Dom zum Priester geweiht. Von September 2001 bis Ende August 2005 war ich als Kaplan in der Pfarre Linz - St. Konrad tätig. Neben den verschiedenen gottesdienstlichen und sakramentalen Feiern waren die Bereiche der Kinder- und Jugendpastoral ein sehr wichtiges Arbeitsfeld für mich.
Mit 1. September 2005 begann ich als Kaplan in der Pfarre Mondsee. Diese drei Jahre erlebte ich als eine sehr intensive, bereichernde und schöne Zeit mit vielen guten Erfahrungen. Ich habe Mondsee als eine sehr lebendige Pfarre erfahren.

Am 1. Oktober 2008 übernahm ich die Pfarre Bad Schallerbach.

 

Mir war von Anfang an die Zusammenarbeit in der Pfarre, mit der politischen Gemeinde und der Kontakt zu Vereinen und Vereinigungen wichtig, um das kirchliche Leben zu gestalten. Ich verstehe unseren Glauben als Hilfe zum Leben. Aus unserem Glauben mögen wir immer wieder Freude und Hoffnung erfahren.

 

Ihr Pfarrer Hans Wimmer

Die Worte meines Primizspruches

„Lasst uns dem Leben trauen,
weil wir es nicht allein zu leben haben,
sondern Gott es mit uns lebt."

(A. Delp)
Ihre Ansprechpersonen
GR Mag. Johann Wimmer
GR Mag. Johann Wimmer
Pfarrer
 Daniela Hofinger
Daniela Hofinger
Pfarrsekretärin
Aloisia Klein
1. Pfarrgemeinderatsobfrau
Evangelium von heute
Mt - Mt 28,8-15 Nachdem die Frauen die Botschaft des Engels vernommen hatten, verließen sie sogleich das Grab und eilten voll Furcht und großer Freude zu seinen Jüngern, um ihnen die Botschaft zu verkünden....
Namenstage
Hl. Adalbert von Böhmen, Hl. Georg, Hl. Gerhard, Hl. Pusinna
Pfarre Bad Schallerbach
4701 Bad Schallerbach
Linzer Straße 15
Telefon: 07249/48045
Telefax: 07249/48045-80
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: