Monday 17. January 2022
Pfarre Altschwendt

Fastenzeit & Ostern

FASTENZEIT UND OSTERN IN DER PFARRE ALTSCHWENDT

 

Als Fastenzeit wird der 40-tägige Zeitraum des Fastens und Betens zur Vorbereitung auf das Hochfest Ostern bezeichnet.

· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

 

Beginn der Fastenzeit ist der Aschermittwoch, wo man sich bei uns in der Pfarre bei der das Aschenkreuz als Segenszeichen auf die Stirn zeichnen lassen kann.

 

Am 2. Fastensonntag findet in Altschwendt die "Fastensuppe" statt.

Diese wird von der KFB organisiert und abgehalten. Sinn dieses Angebotes ist es, ein bewusstes Fastenopfer zu bringen, indem man beispielsweise statt einem umfangreichen Menü lediglich eine Suppe konsumiert und das somit Ersparte anschließend für diese Aktion spendet.

Nach der Heiligen Messe wird die Fastensuppe auf dem Kirchenplatz verteilt.

 

Die Fastensuppe wird nach der Messe auf dem Kirchenplatz verteilt.

 

  

Das Team der Kinderliturgie gestaltet in der Fastenzeit immer einen Kinderkreuzweg.

 

Auch verschiedene Gruppen aus der Pfarre gestalten immer wieder Kreuzwege.

 

· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

 

DIE KARWOCHE IM ÜBERBLICK

 

Palmsonntag:

8:00 Uhr Palmweihe und Aufstellung beim Kriegerdenkmal

Palmprozession in die Kirche

(Im Anschluss an die Heilige Messe werden die Kreuze, auf denen Jesus zu sehen ist, mit Tüchern verdeckt und die Altäre abgeräumt. Die Glocken werden bis zur Auferstehungsfeier nicht läuten.)

 

Gründonnerstag

Gemeinsame Abendmahlfeier in St. Willibald

Glocken, Orgel und Musik werden für einige Tage verstummen und erst bei der Auferstehungsfeier wieder zu hören sein.

 

(Am Gründonnerstag gedenken die christlichen Kirchen des letzten Abendmahles Jesu mit den zwölf Aposteln am Vorabend seiner Kreuzigung.

 

(Am Karfreitag gibt es in Altschwendt keine Kreuzverehrung, diese findet in St. Willibald statt. )

 

Karfreitag

Gemeinsame Karfreitagsandacht inder Pfarre Altschwendt

 

Der Karfreitag steht im Zeichen des Leidens und des Kreuzestodes Christi. In dem Begriff "Karfreitag" steckt das althochdeutsche "kara", was übersetzt wird mit Wehklage oder Trauer. An diesem Tag der Trauer kommen die Katholiken zu einem Wortgottesdienst zusammen, der Liturgie vom Leiden und Sterben Jesu Christi

 

(Am Karfreitag gibt es in St. Willibald keine Kreuzverehrung, diese findet in Altschwendt statt. )

 

 

Kreuzverehrung

 

· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · 

 

Ratschen am Karfreitag und Karsamstag

 

Am Karfreitag und Karsamstag gehen die Ministranten nach altem Brauch ratschen und kommen dabei zu den Häusern und Wohnungen in der Pfarre Altschwendt.

Sie machen uns damit auf das Leiden und Sterben Jesu Christi aufmerksam und darauf, dass nach den Legenden vor Trauer sogar die Glocken schweigen.

Natürlich freuen sich die Minis, wenn sie Gaben bekommen!

 

· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

 

Karsamstag

Spätabends: Auferstehungsfeier

 

 Am Karsamstag findet die Auferstehungsfeier  mit dem Entzünden der neuen Osterkerze  am Osterfeuer statt. Nach der Auferstehungsfeier werden noch Ostereier ausgeteilt und miteinander verspeist.

 

 Die ausgeteilten Ostereier werden verspeist.

· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

 

DAS OSTERFEST

 

Ostersonntag

Am Ostersonntag wird die Auferstehung Jesu Christi gefeiert. Es ist der ranghöchste Feiertag im Kirchenjahr. Mit ihm beginnen sowohl Osterfest als auch Osterzeit. 

 

Ostermontag

Gemeinsam mit dem 25. Dezember und dem Pfingsmontag gehört der Ostermontag zu den höchsten christlichen Festen.

Der Montag ist die Fortsetzung des Ostertages und als arbeitsfreier Festtag der Überrest einer Arbeitsruhe, die zunächst von Palmsonntag bis zum Sonntag nach Ostern dauerte. Papst Urban VIII. erklärte 1642 die Tage von Ostersonntag bis zum folgenden Dienstag für arbeitsfrei.

 

Pfarre Altschwendt
4721 Altschwendt
Altschwendt 22
Telefon: 07762/2634
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: