Monday 17. January 2022
Pfarre Altschwendt

MARIA LICHTMESS IN DER PFARRE ALTSCHWENDT

 

Maria Lichtmess, das "Fest der Darstellung des Herrn" wird vierzig Tage nach Weihnachten, am 2. Februar, gefeiert.

· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

 

In unserer Pfarre werden am Samstag, der auf den 2. Februar folgt, in der Vorabendmesse, die von der Pfarre gestalteten Kerzen, an die Eltern der getauften Kinder übergeben.

 

Hintergrund von Maria Lichtmess:

 

Maria galt vierzig Tage nach der Geburt des Sohnes als unrein. Sie musste ein Reinigungsopfer darbringen, normalerweise ein einjähriges Lamm, eine Felsen und eine Turteltaube. Maria pilgerte also zu ihrer Reinigung in den Tempel. Da Jesus der erste Sohn war, galt er als Eigentum Gottes und musste von den Eltern zuerst ausgelöst werden: er wurde zum Priester gebracht und vor Gott dargestellt. Als die Eltern in den Tempel kamen, begegneten sie dem betagten Simeon und der Prophetin Hanna, die erkannten, dass Jesus kein gewöhnliches Kind ist und ihn als den Erlöser Israels priesen.

 

Die schön verzierten Kerzen werden an die Eltern übergeben.

 

Pfarre Altschwendt
4721 Altschwendt
Altschwendt 22
Telefon: 07762/2634
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
http://kindergarten.pfarrepennewang.at/
Darstellung: