Thursday 24. June 2021

Christen in Not

Die Kerze der Hoffnung ist eine Gemeinschaftsaktion von CSI Österreich und der österreichischen Sektion von amnesty International. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Pfarren im In- und Ausland macht CSI Österreich in Kirchen auf das Leid von Menschen aufmerksam, die aufgrund ihrer religiösen oder politischen Überzeugung, ihrer ethnischen Zugehörigkeit oder ihres Geschlechts diskriminiert, gefangen gehalten, gefoltert oder getötet werden.

 

Die CSI-Ausgabe der Kerze der Hoffnung erscheint alle zwei Monate als "CSI aktiv" mit der Beschreibung von jeweils zwei Fällen von Menschenrechtsverletzungen, denen zum Unterschreiben eine Petitionsliste zum Unterschreiben beigelegt ist. Auf diese Weise sehen jene, die für die Menschenrechtsverletzungen verantwortlich sind, dass vielen in der Welt ihre Gräueltaten bekannt sind.

 

Die Zeitschrift „Christen in Not – CSI-aktiv“ liegt in der Kirche zur freien Entnahme auf!

 

Kontakt:

 Heidi Bramberger
Heidi Bramberger

Pfarre Altmünster
4813 Altmünster
Münsterstraße 1
Telefon: 07612/87130
Telefax: 07612/87397
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: