Saturday 11. July 2020

Arbeit der Seele - Unerledigte Lebensthemen

Franz Trinkfaß aus Altmünster

Wir können nicht viel tun, schaffen aber viel: Einladung zur Wertschätzung sich selbst gegenüber, die Beschränkungen auszuhalten. Wir Sind verwundbar geworden. Jesus geht mit uns!

Die Corona Zeit ist eine Herausforderung für die Seele - Ärzte und Psychologen/innen sprechen von großen Belastungen. Damit brauchen wir aber nicht auf die Menschen blicken, die offensichtlich psychisch erkrankt sind. Nein, ganz im Gegenteil: Unsere eigene Seele "leistet großartige Arbeit", indem wir dieses "nicht wirklich was tun Können" über so lange Zeit aushalten. Nicht allein die Angst, selber erkranken und sterben zu können, gilt es zu ertragen. Wir brauchen auch täglich viel Kraft der Seele, um diese Ungewissheit und Unbekanntheit der Bedrohung ertragen zu können. Die meisten leiden nicht unbedingt erkennbar. Wir sagen meistens, dass es uns "eh gut geht" - aber gerade dieses Gefühl der Bewältigung ist schon eine große Leistung der Seele. Wenn wir zwar äusserlich nicht so viel "Leistung" erbringen, für die wir dann zufrieden mit uns selber sein können, dann ist es gerade jetzt ein "Erfolg", dennoch zufrieden zu sein, ein "Gut Gehen" zu erreichen. Das ist oft viel schwieriger und herausfordernder, als wenn wir sichtbar sehr viel getan haben. Gerade diese Zeit, die wir dann oft dazu verwenden, Unerledigtes im Haus endlich in Angriff zu nehmen, können wir im Vergleich auf unsere Seele anwenden. Auch so manches Lebensthema ist irgendwie noch nicht ganz abgeschlossen, fast "unerledigt". Diese Ausnahmesituation zwingt uns oft, solche unerledigte Themen in Angriff zu nehmen: In der Partnerschaft, der Familie - irgendwie sind wir alle verwundbarer und reizbarer - wegen dieser unabgeschlossenen Themen der Seele. Gott sagt gerade da sein "Ja" zu uns, wo es uns oft schwerer fällt, uns selbst und einander zu mögen.

 

Zum Video

Pfarre Altmünster
4813 Altmünster
Münsterstraße 1
Telefon: 07612/87130
Telefax: 07612/87397
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: