Donnerstag 14. Dezember 2017
Pfarre Adlwang

Jungscharlager 2017

Film ab und Action!

Das heurige Jungschar- und MinistrantInnenlager fand von 23. bis 29. Juli 2017 im Jungscharhaus Lichtenberg bei Linz statt. Ganz nach dem Motto „Film ab und Action!“ schlüpften 43 Kinder und 14 LagerleiterInnen sowie 3 Köchinnen in verschiedene Film- und Fernsehrollen, und verbrachten trotz Schlechtwetters eine erlebnisreiche und lustige Woche.

Am Sonntag spielten wir einige Kennenlernspiele im Freien, bevor uns die Nachrichtensprecherinnen der ZIB Organisatorisches und die Promis der Lagerwoche (die LagerleiterInnen) näher brachten.

Am Montagvormittag besuchte uns Wickie aus Flake. Er suchte bei der Teamolympiade die stärksten Männer und Frauen des Lagers, die mit ihm auf Schiffreise gehen. Nachmittags trafen die Kinder die verrückten Minions, die für Gru arbeiten mussten.
Es wurden Minion-Lesezeichen, Rasseln, Spiele, Perlenketten usw. gebastelt. Außerdem konnten die Kinder ein Jungschar-T-Shirt selbst gestaltet. Danach sprachen wir in Kleingruppen über den Sinn bestimmter Filme.

Mit großer Freude blickten alle am Dienstagmorgen aus den Fenstern – es regnete nicht! Schnell packten wir unsere Rucksäcke und gingen mit Pippi Langstrumpf auf Entdeckungsreise! Die Reise führte uns zuerst nach Lichtenberg zur Bushaltestelle, wo wir mit dem Postbus nach Linz fuhren. In Linz angekommen, lösten die Kinder in Kleingruppen viele Aufgaben. Beispielsweise mussten die Kinder Bildausschnitte von Denkmälern oder bekannten Plätzen erkennen und finden, dreimal rund um die Pestsäule Sackhüpfen, verschiedene Informationen von der Touristeninfo erfragen, mit Passanten Seil springen oder ein kreatives Gruppenfoto machen. Danach stärkten wir uns beim Picknick an der Donau, bevor wir mit dem Bus zurückfuhren und leider im Regen zum JS-Haus wanderten. Nach dem Abendessen besuchten die Kinder das JS-Casino. Dort wurde es bei Spielen wie Ubongo, Make’n’Break, Black Jack, Würfeln, Ligretto und vielen mehr ziemlich spannend, denn wer geschickt Spielgeld sammelte, konnte sich später Süßigkeiten kaufen.

Mittwochs in Schlumpfhausen konnten die Kinder selber wählen, was sie machen wollen - entspannen mit Muffi, tanzen mit Schlumpfine, kochen mit Torti oder spielen im Freien mit Hefty. Am Nachmittag feierten wir die Lagermesse mit P. Franz Ackerl zum Thema
„Der kleine Prinz“. Und am Abend suchten die Kinder mit Nemo, Dorie, Pearl und Bruce ihre verschwundenen Freunde.

Dann hieß es am Donnerstag wirklich „Film ab und Action!“, denn die Kinder versuchten, in Kleingruppen Szenen für einen Promotion-Film für die Jungschar zu drehen. Dabei war vieles zu bedenken – Drehbuch, Drehort, Kostüme, Kameraführung etc. Am Nachmittag jagte die Jungscharschar mit den „5 Freunden“ die Gauner, die die Handys der Kinder gestohlen hatten. Bei der Schnitzeljagd mussten viele knifflige Aufgaben gelöst werden, bevor die Gauner bei der Giselawarte geschnappt wurden und die Kinder ihre Handys wieder hatten. Danach wärmten sich die Detektive beim Lagerfeuer.

Am Freitag bat Miraculix die Kinder um Hilfe. Die Gallier – unter anderem Asterix, Obelix, Idefix oder Majestix – waren zerstritten. Die Kinder schafften es, dass sich die Gallier wieder versöhnten und ein gemeinsames Versöhnungsfest feiern konnten.

Am Abend fand der traditionelle „Bunte Abend“ statt, wo die Kinder in Gruppen ihr Können präsentierten. Beispielsweise beeindruckten uns die Zauberkünste, das tänzerische Können, das schauspielerische Talent bei den Witzen und Werbungen aber auch eine Mitmach-Show, wo die Lagerleiter gefordert waren. Dafür wurden anschließend auch Oscars verliehen bevor die Aftershowparty begann.

Am letzten Tag putzen wir mit den Teletubbies das gesamte Haus, bevor wir die Lagerwoche gemeinsam reflektierten und uns schon verabschiedeten.

Liebe Kinder, wir LagerleiterInnen möchten uns bei euch für euer Mitmachen, eure Unterstützung und für die tolle Gemeinschaft, die wir gemeinsam erleben durften, bedanken. Das Jungscharlager war wieder ein schönes und bereicherndes Erlebnis für alle!

Bedanken wollen wir uns auch bei den Köchinnen Elli Dietinger, Viki Lettenmair und Claudia Renöckl für das köstliche Essen, und bei P. Franz für das Feiern der Lagermesse. Außerdem gilt unser Dank auch an die Eltern für die zur Verfügung gestellten Lebensmittel und für das Bilden der Fahrgemeinschaften zum Lager.

Evangelium von heute
Mt - Mt 11,7b.11-15 Als sie gegangen waren, begann Jesus zu der Menge über Johannes zu reden; er sagte: Was habt ihr denn sehen wollen, als ihr in die Wüste hinausgegangen seid? Ein Schilfrohr, das im Wind schwankt?...
Namenstage
Hl. Johannes vom Kreuz, Hl. Berthold, Sel. Franziska Schervier, Hl. Venantius
Pfarre Adlwang
4541 Adlwang
Bad Hallerstraße 6
Telefon: 07258/3904
Telefax: 07258/3904-4
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: