Tuesday 19. November 2019

Hinaus ins Weite – hinaus auf die Landstraße

Unter dem Motto „Hinaus ins Weite“ stand der diesjährige Weltgebetstag für geistliche und kirchliche Berufungen, der am Sonntag, 11. Mai 2014 von der Kirche begangen wurde.

Im Vorfeld wurden am Freitagnachmittag PassantInnen auf der Linzer Landstraße vom Team der Berufungspastoral der Diözese Linz eingeladen, eine Kerze in der Ursulinenkirche anzuzünden. 

Viele folgten dieser Einladung und zündeten eine Kerze an: zum einen, um für persönliche Anliegen zu beten, zum anderen, um in ihr Gebet auch die Bitte um geistliche und kirchliche Berufungen mit hineinzunehmen. Viele interessante Gespräche auf der belebten Landstraße ergaben sich. In der Ursulinenkirche selbst wurden abwechselnd Orgelimprovisationen und Passagen zum Thema „Berufung“ aus dem päpstlichen Schreiben „Evangelii Gaudium“ vorgetragen. Mehr als 200 brennende Kerzen zeugten bei der anschließenden Vesper, der Jugendseelsorger Michael Münzner vorstand, von den zahlreichen Gebeten und Anliegen, die so vor Gott gebracht wurden.

Den Abschluss dieses Aktionstages bildete die Vorführung des Films „Habemus Papam“ im nahegelegenen Moviemento-Kino, dem sich ein Filmgespräch über berufungsrelevante Aspekte des Films anschloss. Ein gemütlicher Austausch der BesucherInnen rundete die Veranstaltung ab.

 

 

 

 

 

 

Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: